Frage von Chabella, 41

Unitymedia - rechtlich irgendetwas machen?

Hey :)

Wir haben nun schon länger (1Jahr oder so) Unitymedia.

Allerdings hat es meistens nie so ganz funktioniert.

Wir haben eine 100k Leitung, von denen manchmal nur ca 40-50 ankommen (manchmal sogar nur 6-7 oder ganze Abbrüche). Teilweise stellt sich auch das Internet auf begrenzt und keiner weiß woher das kommt. Die einzige Hilfe ist, den Router bis zu 6-8mal neuzustarten.

Techniker waren zu der Zeit auch immer wieder welche da, immer wieder hieß es sie können nichts machen, an ihnen liegt das nicht.

Nun hat meine Mum irgendwann noch die Anklopffunktion gewollt.. Da hat es dann ganze 2 Monate gebraucht bis sie die endlich freigeschaltet haben (anfangs als wir sagten, die ist noch nicht drin, hieß es sogar, sie hätten so etwas gar nicht im Angebot).

Nun jedenfalls ist die Funktion drin (wofür schon vorher gezahlt wurde), aber unser Internet ist für ganze 2 Wochen ausgefallen.

Hilfe von Unitymedia konnten wir ganz vergessen. Es läge nicht an ihnen, aber einen Techniker wollten sie auch nicht schicken. Wenn sie sagten sie würden sich melden, kam - genau - auch nichts mehr.

Gut, letzten Endes zu einem anderen Anbieter, allerdings müssen wir immernoch für Unitymedia zahlen. Kündigungsfrist.

Kann man rechtlich nicht irgendetwas machen? Auf Anrufe und Drängen, dass sie das endlich richten sollen, wurde man nur immer abgedrängt mit den Worten "An uns liegt das nicht". Auch schriftliches hat absolut Null gebracht. Ehrlich gesagt fühlen wir uns ziemlich ver*rscht von denen.

Es ist echt zum k*tzen mit diesen Leuten da...

Antwort
von Lumina86, 22

Ihr zahlt für DSl 100mbits wenn ihr aber permanent weniger bekommt, würde ich gucken das ihr da ein sonderkündigungsrecht habt.

Antwort
von ThomasAral, 23

musst du mit Anwalt vor Gericht ... aber vorher einen Gutachter der sich damit auskennt.  Wird recht teuer ... aber wenn ihr wirklich recht hab zahlt euch das UnityMedia alles zurück.

Antwort
von JakoShako, 5

die 100k angegebene Geschwindigkeit sind theoretische Werte. Kaum einer wird die volle Bandbreite seiner bestellten Geschwindigkeit erreichen. 

Habe eine 120k Leitung, erreiche aber max. 80k.

Und zur Hotline hast du recht. Die können alle samt nichts und haben kein Plan.

Kommentar von Chabella ,

Problem hat sich gelöst: Umzug, kein Unitymedia mehr...

Da man nicht die vollen Zahlen bekommt ist mir klar, allerdings geht es hier um maximal die Hälfte bis hin zu 1/10 oder weniger, des angegebenen Wertes bis hin zu kompletten Abbrüchen! (Da kann man dann ja auch direkt ne 16k Leitung bestellen, wenn nicht einmal 16 ankommen)

Kommentar von JakoShako ,

und warum der downgrade?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten