"uninvited plus one" auf Deutsch?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Verstehe ich das richtig: du willst bereits im Vorfeld sagen, dass man keinen unerwünschten Gast mitbringen soll?

Dann kannst du sagen oder auch schreiben: Bitte kommt solo.

Wenn das dann nicht funktioniert hat, dann greifen die Methoden von earnest: Wie kommst du an den/die???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
23.11.2016, 07:25

Ich rede generell um solche Personen. Kein Befehl oder so.

"ein unerwünschter Gast" ist ein Treffer.

Danke, Hans.

P.S. Ein unerwünschtes Anhängsel?

Dir Happy Thanksgiving!

1

Ich denke mal die gägigste Bezeichnung hierfür ist "ungebetener Gast"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Blitz68
17.11.2016, 09:31

ungeladen,

nicht eingeladener Gast

1
Kommentar von Pfiati
17.11.2016, 09:49

"ungebetener Gast" hat earnest auch vorgeschlagen. Klingt gut.

Danke 1Q.

1

"Ungebetener Gast" ist eine gute Lösung.

Flapsig kannst du die seltsame junge Dame, die Dein Bruder angeschleppt hat, auch ein "(unerwünschtes) Mitbringsel" nennen.

Oder den Proll von der Straße, den das holde Schwesterlein mitbrachte, ihr gegenüber mit einem entgeisterten "Wo haste DEN denn aufgelesen?" quittieren. 

Da gibt es viele Mögllichkeiten, unnnett zu sein. 

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
17.11.2016, 09:57

Krass unnett will ich "nett" sein ;-)

"ungebetener Gast" trifft die Sache. Hat 1Q auch gesagt.

Dein sonstiger Kommentar ist sowohl witzig als auch hilfreich. Im "e(a)rn(es)t.

Danke dir!

1

Ja, sinngemäß wurde ich es auch so verstehen. Ungeladener Begleiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfiati
23.11.2016, 07:13

ungeladener Begleiter
uneingelader Begleiter

???

Danke

0

Was möchtest Du wissen?