Frage von elsmj, 39

Kann man auf der Uni selbst entscheiden, wann man Heim gehen möchte?

Oder ist des wie in der Schule mit den Unterrichtszeit?

Antwort
von Ansegisel, 26

Du kannst natürlich mitten in einer Veranstaltung gehen, aber das wird sich nicht positiv auf deinen Stand beim Dozenten auswirken.

Klar, wenn es wirklich mal was Dringendes gibt, dann gibt man dem Dozenten kurz vor der Veranstaltung Bescheid und dann ist das in der Regel kein Problem. Wenn du immer wieder vorzeitig gehst (oder zu spät kommst) und das nicht begründen kannst, könnte es unter Umständen Probleme geben - bis hin zum Ausschluss aus der Veranstaltung.


Kommentar von elsmj ,

Danke

Antwort
von bormolino, 23

Hallo elsmj,

bei den Vorlesungen in meiner Uni ist zB keine Anwesenheitspflicht. Ich kann jederzeit gehen.

Würde ich allerdings nicht empfehlen, wenn es nicht wirklich wichtig ist.

Grüße - bormolino

Kommentar von elsmj ,

Was ist eine Vorlesung

Kommentar von bormolino ,

Eine "Unterrichtsstunde" in der Uni.

Antwort
von chongzi, 23

Wenn das Modul nicht gerade ne Anwesenheitspflicht hat, was die wenigsten haben, kannst du kommen und gehen wie es dir gefällt. 

Uni ist im Gegensatz zur Schule Selbst lernen. Du musst dir deine Zeit selbst einteilen und entscheiden welche Vorlesungen du brauchst und welche nicht. Die meisten Vorlesungen braucht keiner, ... aber die Übungen und Tutorien solltest du schon regelmäßig besuchen ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten