Uni besuch als als nicht Student?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du darfst dich in alle Vorlesungen reinsetzen, die du besuchen willst. In Seminare und Übungen darfst du uU auch, da musst du halt mit dem Dozenten sprechen.

Ne andere Sache ist, wenn du Prüfungen schreiben willst. Dazu musst du immatrikuliert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gasthörer nennt sich das. Gebühren musst du bei der Uni erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier findest du grundsätzliches zum Thema Gasthörer:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gasth%C3%B6rer 

Wenn du bei Google Gasthörer und eine dich interessierende Uni eingibst, findest du Informationen, zu welchen Bedingungen und Kosten die betreffende Uni Gasthörer zuläßt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die öffentliche Universität ist ein öffentliche Einrichtung. Jeder kann diese besuchen und ihre Dienste (teilweise) benutzen.

Du kannst Vorlesungen, Übung en und Tutorien besuchen. Was nicht geht ist, das du an Praktikas mitmachst, wissenschaftliche Arbeiten verfasst und deinen Abschluss machst. Dafür musst du als Student immatrikuliert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?