Frage von watis, 58

unheilbar krank ist eure Liebe, würdet ihr euch trennen HIV?

Antwort
von svenwie, 19

Diese Frage ist sehr schwer zu beantworten, wenn man nicht selber mal in dieser Situation gesteckt hat. Es treten Situationen auf, an die man vorher nicht einmal gedacht hatte und die das Leben nicht unbedingt einfacher machen.

Als meine Ex damals positiv getestet wurde, war fuer mich schnell klar, dass ich mich nicht trennen und Ihr zur Seite stehen wollte. Letztendlich hat Sie sich dann aber doch von mir getrennt - wobei ich das nicht auf die Infektion schieben wuerde.

Wir hatten schon vorher unsere Probleme und eine Trennung hatte sich vorher schon angedeutet und mit der Infektion kamen halt dann noch Probleme hinzu, die wir nicht wirklich gebrauchen konnten ...

Expertenantwort
von MaxGuevara, Community-Experte für HIV, 5

Also die Frage ist irgendwie völlig wirr gestellt. Aber ich denke ich hab sie verstanden. 

Da ich selber HIV habe, würde ich die Frage mit NEIN beantworten. Ich würde mich nicht trennen, weil der Partner HIV hat. 

Und auch damals war das nie Diskussion für mich. Selbst wenn ich kein HIV hätte, würde ich mich von meinem HIV positiven Partner nicht trennen.

HIV ist heute kein Todesurteil mehr und man kann auch eine normale Beziehung führen. 

Und wenn sich jeder mal besser über HIV informieren würde, wäre das sicherlich einfacher solche Beziehungsprobe zu bestehen. 

Gruß

eure Maxie

Antwort
von SerenaEvans, 26

Ich würde mich nicht trennen. Heutzutage kann man mit Medikamten die Virenlast unten halten. Natürlich sind Kondome dann Pflicht, aber man kann HIV erkrankt auch gesunde Kinder bekommen, ohne Risiko. Also erst richtig und ausführlich informieren, bevor man entscheidet.


Antwort
von Goodnight, 29

Nein, dann wäre es ja keine Liebe.

Würde mich mein Partner hintergehen und deshalb HIV in unsere Beziehung bringen, würde ich garantiert nicht bleiben und ihn einen Kopf kürzer machen.

Antwort
von beautyqueennn, 27

Wenn der partner hiv hätte würde ich keinen geschlechtsverkehr eingehen vllt einmal mit kondom..

Antwort
von ShizenCat, 39

Naja unheilbar würde ich nicht mehr direkt sagen. In Deutschland wurde schon jemand von der Krankheit befreit und war wieder gesund. Kann die Frage nicht beantworten, weil ich noch keine große Liebe hatte bis jetzt.

LG

Kommentar von svenwie ,

Leider ist das so nicht ganz richtig. Der Berliner Patient gilt als 'funktionell geheilt' da er durch eine Knochenmarktransplantation nun T-Helferzellen mit einem Gendefekt entwickelt, die gegen eine Infektion mit dem in Ihm vorhandenen Virus immun sind. Leider ist das allerding keine ganzheitliche Heilung.

Nach wie vor gilt leider : Einmal HIV Positiv - immer HIV Positiv.

Man kann heute allerdings sehr gut mit Medikamenten therapieren, so dass die Virenlast so weit gedrueckt wird, dass diese im Koerper nicht mehr nachweisbar sind und somit auch kaum noch Schaden anrichten koennen.

Kommentar von ShizenCat ,

Das war nicht in Berlin. Der ist auf jeden Fall geheilt davon.

Kommentar von svenwie ,

Das wuerde mich mal interessieren ? Hast du da weitere Informationen drueber ?

Mal kurz zum Thema 'Heilung' und 'funktionelle Heilung' :

Eine Heilung waere, wenn man alle Viren aus dem Koerper verbannen koennte und der Patient wieder HIV Negativ sein wuerde. Das Bloede bei diesem Virus ist, dass dieser auch sogenannte Reservoire bildet, aus denen er nach heutigem Stand der medizinischen Technik noch nicht entfernt werden kann. Man kann also die Virenlast eines Menschen mit Medikamenten fast bis auf Null druecken, aber wenn man dann aufhoert die Medikamente zu nehmen, dann taucht frueher oder spaeter wieder ein Virus aus einem der Reservoire auf und beginnt das Spiel von vorne.

Von einer 'funktionellen Heilung' spricht man dann, wenn sich die Viren ohne die Einnahme von Medikamenten nicht mehr ausbreiten.

Da es momentan keinen Weg gibt festzustellen, ob sich noch irgendwo Viren im Koerper befinden oder nicht, gibt es fuer HIV Positive (momentan) keine Moeglichkeit, wieder HIV Negativ zu werden - auch wenn keine Viren mehr feststellbar sind. Die Viren, die sich in den Reservoiren befinden kann man leider nicht nachweisen.

Ergo : Da mann einen Patienten nicht zurueck in den Status HIV Negativ bringen kann, kann man einen Patienten (momentan) auch nicht heilen. 

Kommentar von ShizenCat ,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten