Frage von xidfc, 12

Unglückliche Beziehung.. Was tun?

Hallo liebe Community! :) Ja, mal wieder brauche ich wieder einen Rat was mich und meinen Freund angeht. Wir sind jetzt seit ca. einem halben Jahr zusammen und wir lieben uns wirklich über alles. Doch in letzter Zeit gab es ein paar oder viele Streitereien und Meinsungsunterschiede.. außerdem hat einer von beiden immer Mist gebaut wie z.b ich habe mich mit einem Freund von mir getroffen den er hasst, er hat mich in der Hitze zwei Stunden warten und letztendlich wieder nach hause geschickt weil er eingeschlafen war, er hat mich einen ganzen Tag lang während ich bei ihm war ignoriert bzw kein Wort mit mir geredet oder er verheimlichte mir irgendwas.. außerdem hat er extreme Eifersuchtsstörungen während ich alles ganz locker angehe. Z.b ich habe fast nur männliche Freunde weil ich mit denen einfach besser kann, leider gehen die Freundschaften aber zugrunde da mein Freund das gar nicht ok findet. Aber egal, auf jeden Fall gibt es zu Zeit wirklicj jeden Tag etwas worüber sich der eine beim anderen aufregt und dadurch eine Diskussion entsteht. Alles gemeinsam hat mich in letzter Zeit ziemlich fertig gemacht. Bei jeder Kleinigkeit fange ich zum Heulen an wenn er irgendetwas an mir bemängelt oder so, was eig gar nicht so schlimm ist.. aber die Beziehung so weiter zu führen machte mich auf Dauer sehr unglücklich. Heute Abend waren wir bei ihm und ich hab dieses Thema angesprochen und mit ihm darüber geredet, dasa ich gerade nicht glücklich bin in der Beziehung. Er versuchte mich aufzuheitern und versprach mir bessere Zeiten, was aber natürlich nichts brachte. Näher wollte er auf das Thema einfah nicht eingehen. Als er mich zum Bahnhof begleitete und er bemerkte, dass ich immer noch traurig bin wegen allem, brach er praktisch zusammen und heulte los. Später schrieb er mir dass er es einfach nicht ertragen konnte mich so unglücklich "wegen ihm" zu sehen, außerdem hat er Angst dass ich irgendwann alles hinschmeiß. Das war ein Schock und der schlimmste Moment meines Lebens, ihn so zu sehen. Ich will die Beziehung auf keinen Fall beenden, aber macht es denn noch Sinn wenn es so weitergeht? Manchmal überlege ich, ob wir ohne einander glücklicher wären und uns nur gegenseitig schaden, andererseits kann ich mir es nicht vorstellen, ohne ihn zu sein. Wir hatten auch schon Gespräche darüber, dass wir nicht wollen dass die Beziehung wegen so unnötiger aber häufigen Streiterein zu Grunde geht. Also.. wie könnten wir unsere Beziehung aufrecht erhalten? Was habt ihr gemacht, damit eure Beziehung nicht zerbricht? Sollen wir überhaupt noch kämpfen?

Ich bedanke mich für jeden fleißigen Leser der sich die vielen Zeilen antat und natürlich auch ein Dank im Voraus für jede konstruktive Antwort! :)

Antwort
von WanderIgelchen, 3

Die Beziehung zu beenden wäre tatsächlich etwas zu früh. Ihr findet immer wieder etwas, was einem an dem Anderen stört. Auch wenn das etwas ist, was man selbst nicht gerne hört, sollte man genauer nachfragen. Wenn er z.B. sagt, dass es ihn nervt, dass deine Freunde größtenteils männlich sind, solltest du ihn nicht anzicken, sondern fragen, wo sein Problem liegt, welche Ängste er hat, wie er sich das vorstellt und ihm einfach klar machen, wie wichtig dir diese Freundschaften sind. Ihr solltet einfach mal ganz genau darüber reden, schreiben, was einen stört und dann gemeinsam nach Lösungen suchen. Freundschaften beenden, nur weil er eifersüchtig ist ist aber definitiv keine Lösung. :)

Kommentar von xidfc ,

Vielen Dank für deine Antwort🙊

Antwort
von Jeimi, 10

hallo,

ihr solltet euch am besten aussprechen wer was verlangt vielleicht auch auf einen Zettel aufschreiben um das wieder in den griff zu bekommen allerdings muss auch gesagt sein das eine Beziehung ohne streit keine langfristige Beziehung sein kann da man sich nunmal nicht immer einig sein kann. was das Thema Eifersucht betrifft kann ich nur sagen das es mich als junge auch oft trifft weil wir es einfach nicht sehen können wenn jemand ,,unserem Mädchen" zu nahe kommt. ich weiß nicht wieso aber das ist einfach so ein männlicher Instinkt der aber nicht immer gut ist da wie uns dann denken das wir das dürfen aber die frau nicht was aber einfach nicht geht. Aber ganz wichtig ist einfach das ihr euch hinsetzt und euch aussprecht

liebe grüße Simon

Kommentar von xidfc ,

Danke für die Antwort, du hast wahrscheinlich recht mit dem Streit und der Eifersucht. ich werd mit ihm drüber sprechen :)

Kommentar von Jeimi ,

ok wäre toll wenn du uns sagen könntest wie es war

Antwort
von Londongiiirl, 7

Also ich finde, ihr solltet euch wirklich noch einmal hinsetzen und miteinander reden. Macht vorher aus, dass ihr den anderen ausreden lasst und nicht unterbrecht, sodass ihr beide wirklich alles mal raus lassen könnt.

Sich jetzt zu trennen -vor allem da ihr euch so liebt- wäre in gewisser Weise, unsinnig. Versucht es wirklich, ermutigt euch gegenseitig, macht klar, dass ihr einander vertraut und versucht wirklich und ernsthaft Kompromisse einzugehen.

Ihr müsst euch auch nicht krampfhaft versuchen, die eigene Meinung aufzudrücken und stur sein. Wirklich aufeinander eingehen und versuchen, sich in die Situation des Anderen hinein zu versetzen.

Ihr kriegt das schon hin! Einfach darüber reden, dann wird auch der Streit weniger :)

Viel Glück euch beiden!! :)♥

Kommentar von xidfc ,

Ja du hast recht, ich spreche ihn demnächst mal darauf an, über alles genau zu reden. Lieben Dank🙊❤

Kommentar von Londongiiirl ,

Bitte bitte :) ♥

Antwort
von ObviousTr0ll, 5

Diese Aussage von Frauen finde ich manchmal komisch.

"Wir lieben uns über alles aber ich weiß nicht ob es Sinn macht zu kämpfen"

Wenn man sich liebt, versucht man alles mögliche um die Beziehung zu retten.

Ich bin auch ehrlich zu dir, ich sehe das auch nicht gerne wenn meine Freundin sich mit anderen Männern trifft.

Wenn ich dabei bin, kein Problem. Aber alleine? Warum muss das sein.

Wie würdest du dich fühlen, wenn er sich alleine mit anderen Frauen trifft.

Du schreibst zwar, du würdest alles locker sehen, aber ich glaub dir das nicht so ganz.

Oder er hat eindeutig mehr Gefühle für dich, wie du für Ihn..

In einer Beziehung werden Kompromisse eingeganen von beiden Seiten selbstverständlich.

Kommentar von xidfc ,

Ich geb dir teilweise recht, trotzdem muss ich sagen dass es mir bei der Frage jetzt nicht gerade um genau dieses Thema ging. Natürlich sehe ich es nicht so gerne wenn er sich mit anderen Mädchen trifft, verbieten will ich ihm aber auch nichts. Ich hätte dazu sagen sollen, dass wir erst 16 sind.

Antwort
von PashaBiceps, 4

Erstmal sind Streitereien in einer Beziehung normal aber was hilf ist einfach darüber redenbin aller ruhe und ZUSAMMEN eine lösung finden. Und eine Beziehung sollte man nur dann aufgeben wenn es wirklich nicht mehr klappt oder der partner etwas gemacht hat was für einen selbst überhaupt nicht vereinbar ist u.B fremd gehen oder sowas

Kommentar von xidfc ,

Da hast du wohl recht, danke ^^

Kommentar von PashaBiceps ,

kein problem. und sry für die Rechtschreibfehler sehe ich jetzt erst:/

Antwort
von 6Dschinniya9, 4

Dein Freund ist ein Egoist. Er sorgt sich wohl nur um seine Gefühle und merkt nicht einmal, dass es nicht nur um seine Gefühle geht, sondern auch um die der Deinen. Wenn man einen Menschen liebt, dann möchte man nur eins wollen: Das der Mensch den Du liebst glücklich wird/ist. Ihr Beide wisst selber was für euch gut ist und was nicht. Du arme Seele. Wie hart es sich jetzt auch lesen mag, lass Dich nicht von einem sterblichen A******** runtermachen. Was stimmt mit dem nicht? Wenn er Dich liebt, Dich hat und eine Beziehung mit Dir führt, "WAS WILL ER MEHR? Was man liebt, dass liebt man und verletzt nicht. Er solle Deine Gefühle stärken mit Seiner Liebe zu Dir und nicht verletzen. Er vertraut Dir wohl nicht. Wenn Er weiß, das Du ihn liebst, dann kann es ihn doch egal sein wer Dich will oder mit Dir was unternehmen möchte. Menschen haben keinen Recht auf Menschen. Ein Leben hat kein Recht auf ein Leben das ihn nicht gehört. Du bist der Herr über Dich selber etc... usw... . Ich wünsche Dir viel Glück. 

Antwort
von Tamborin666, 2

Bist du noch ein Teenager? Deine erste Beziehung?

Was fühlst Du, wenn Du an ihn denkst?

Kommentar von xidfc ,

Ja wir sind 16. Ich hatte vor ihm schon andere, aber nur kurze und unsinnige Beziehungen. Seine längste ist 1 1/2 lang gewesen. Ich bin die zweite Beziehung. Keine Ahnung, wenn ich an ihn denke vermisse ich ihn gleichzeitig sehr.. wenn wir gerade einen schlechten Tag hinter uns hatten, z.b wenn er was getan hat das mich ärgerte (was zeimlich oft in letzter Zeit ist) verstand ich zu dem Moment gar nicht, wieso ich überhaupt noch mit ihm zusammen bin und dann nervt er irgendwie bei allem was er tut und sagt. Glaube aber, das ist normal.. oder?

Kommentar von Tamborin666 ,

Ja :-) Und ich denke, in 10 Jahren wirst Du über all das Lachen können ;-)

Du bist gerade im chaotischen Teenie-Liebesleben angekommen.

Macht euch das Leben nicht allzu schwer, auch wenn ein Streit gefühlsmäßig einem Weltuntergang gleicht. Das wird die Zeit regeln, also Kopf hoch und nicht zu viel darüber sinnen. Mach lieber deine Erfahrungen, dann hast Du später was zur Freude...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community