Frage von Anschan456, 77

Unglücklich,Beziehung?

Hi,
Also ich bin seid fast einem Jahr mit meinem Freund zsm aber es ist nicht wirklich eine Beziehung aber lieben tuhe ich ihn trotzdem..
Wir haben uns in diesem fast 1 Jahr nur 5 mal oder so getroffen und ich habe ihm von Anfang an gesagt ich will das wir oft was unternehmen aber ja sieht man ja mal wieder...
Einmal gabs mal eine Pause weil ich so keine Beziehung haben möchte !Und es so keine Beziehung ist..Er hat gesagt er will dich ändern hat er aber immer noch nich getan..
Ich weiß nich was ich machen soll !?:(
Ich denke die ganze Zeit wenn ich Schluss mache werde ich ihn so verletzen aber ich will es so nicht mehr und bin auch irgendwie einfach nicht Glücklich ;(
HELFT MIR BITTE !

Antwort
von Tsuki555, 22

Wenn du nicht glücklich bist, wäre es das Richtige die Beziehung zu beenden. Ich kann zwar verstehen, dass es schwierig ist, sich zu trennen, aber du kannst ja nicht nur mit ihm zusammen bleiben, weil du Angst davor hast ihn zu verletzen. Trau dich ruhig! Oder sprich vorher einfach mit ihm und sag ihm, wie du dich fühlst und wenn es dann nicht zu einer Lösung kommt, ist eine Trennung wohl unvermeidbar. Wünsche dir viel Mut! 

Kommentar von Anschan456 ,

Danke :(

Antwort
von JZG22061954, 5

Du bist gerade mal ca. 13 Jahre alt und was glaubst Du eigentlich wie viele Beziehungen Du noch in deinem Leben haben wirst und von da aus kannst Du ganz getrost davon ausgehen, dass deine aktuelle Beziehung ganz bestimmt früher oder später Geschichte sein wird. Es macht auch unter den gegebenen Umständen überhaupt keinen Sinn an dieser Beziehung die an sich eigentlich auch keine ist noch länger festzuhalten und dein momentaner freund wird das auch überleben und schon bald eine Nachfolgerin für dich gefunden haben wie auch Du bald einen Nachfolger für dann deinen  derzeitigen Freund gefunden haben wirst.

Antwort
von konstanze85, 6

Da bleiben nur zwei möglickeiten: akzeptieren oder trennen

Antwort
von Puzak, 29

Du hast genau drei Optionen.

1. du hoffst darauf, dass er sich doch ändert.. was aber sehr schwierig ist. 
2. Du akzeptierst ihn so wie er ist. Bedeutet aber das er dich weiterhin verletzt
3. du beendest es. 

Die Entscheidung kann dir niemand abnehmen, du musst da schon selbst durch. 

Antwort
von Nilin25, 15

Wen du nicht glücklich bist hat es keinen Wert, und wen er sich nicht ändert wirst du auch nicht glücklich!

Dan kannst du (wen es auch ein wenig egoistisch klingt) nicht auf ihn Rücksicht nehmen, und solltest dein eigenen Weg gehen!

Grüße Nn! 

Antwort
von Sole03, 18

Hey :)

Hör auf Menschen verändern zu wollen. Wenn er es selbst nicht einsieht, das ihr euch definitic öfters treffen solltet, dann bringt es nichts ihn das 100 mal zu sagen bzw. schreiben.

Abgesehen davon wäre das für mich definitiv keine Beziehung.

Man braucht doch jemanden zum anfassen.

lg sole03

Kommentar von Anschan456 ,

Ja ich weiß 😞

Antwort
von Trigox1234, 15

Ich nehm mal an das "er" Männlich ist.

Jungs können Faul sein ^^ .
Schreib ihn Täglich an.
Frag ihn ob ihr was machn wollt.

(Übertreibe es aber nicht ^^)
Wenn er immer Abblockt ...
wirds schwer.

Kommentar von Anschan456 ,

Ja aber wenn wir was machen dann reden wir nur und noch nie umarmt geküsst oder so 😞

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community