Frage von lavilleestbelle, 79

Unglücklich verliebt,was tun ist es nur eine verarsche?

Hallo alle zusammen, Mein Anliegen ist folgendes: Ich habe jetzt über eine längere Zeit einen Mann auf meinem Nebenjob, den ich am Wochenende mache kennengelernt und es hat sich auch immer weiter entwickelt, dass ich seine Freunde und Familie vorgestellt bekommen hatte und guten Kontakt mit ihnen aufbaute und sogar was unternommen hatte. Es war alles sehr ernst nur er hatte sehr wenig Zeit, da er jeden Tag etwa 14 Stunden arbeitet und ich mit ihm selten was unternehmen konnte, da er sehr selten frei hat und viele Freunde und eine große Familie hat mit der er auch was unternehmen muss. Nun hatte ich oft bei ihm übernachtet nach der Arbeit und wir standen uns so nah dass es beinahe eine Beziehung war. Nun seit 1 1/2 wochen haben wir nicht mehr geschrieben nach dem letzten Treffen sagte er er meldet sich, was aber nicht der Fall war. Nun ist er auch auf Arbeit sehr distanziert und auf einer anderen Ebene mir gegenüber. Ich habe so einen Hass auf diese Person und es tut mir weh, da nichts kam nach den 6 Monaten in denen sich das alles aufbaute war es plötzlich toten Stille und er kommt mir ganz fremd vor. Was denkt ihr dazu? Und was soll ich machen soll ich ihm meine Meinung sagen oder wie soll ich vorgehen? Ich verstehe nicht wie feige eine Person sein kann, und so mit Gefühlen spielt. Andererseits hatten wir schon mal drüber geredet und er sagte,dass es nucht an mir liegt dass er so distanziert ist sondern an der Arbeit, dass er nicht klar kommt und sich nicht immer melden kann und deshalb so distanziert ist aber ich finde dass es nur eine weitere Ausrede ist. Was sagt ihr dazu? Spielt er psycho spielchen oder was soll das werden? Habt ihr da auch solche Erfahrungen gesammelt? Und wie habt ihr gehandelt?

Antwort
von silberwind58, 43

Du hast ein Recht,zu erfahren,warum Er sich so verhält! Man spielt keine Spielchen mit Menschen! Rede Ihn darauf an,sag das Du bitte wissen möchtest,woran Du bist! Lass nicht locker,steckt ja wohl mehr als Feigheit hinter! Er ist Dir eine Erklärung schuldig,nachdem ja ein halbes Jahr alles ok war!

Antwort
von Wonnepoppen, 28

Diese Erfahrung haben schon viele gesammelt, ob nun Männlein, oder Weiblein!

aber dein Haß auf ihn bringt dich nicht weiter, er schadet dir mehr, als er dir nützt!

Leider trauen sich Männer oft nicht die Wahrheit zu sagen u. gebrauchen Ausreden!

Versuche mit ihm ein klärendes Gespräch zu führen, damit du weißt, wie du dran bist?

Geht er darauf nicht ein, denke ich, daß es das wohl war mit euch, leider!

Antwort
von Ciara1995, 38

Wenn du ihm wirklich wichtig wärst, würde er sich schon bemühen. "Es liegt nicht an dir" ist einer der faulsten Ausreden die es gibt. Mach ihm eine klare Ansage, sag ihm was du davon hältst. Lass deine Wut raus, dann schliess ab mit ihm. Lass ihn gehen. Falls er doch der richtige ist und es ernst meint mit dir wird er zurückkommen..

Antwort
von Vaggelis386, 31

Er hat kein Interesse und keine Gefühle mehr für dich vielleicht hat der eine andere kennengelernt. Bei mir war auch so nur, ich hab sie nur einmal im Monat gesehen etc. Nach 5 Monaten war sie auch, so kalt hat mich ständig ignoriert. Sie meinte es liegt nicht an mir, sie hatte ein anderen sche*ß auf die Person. Sie hat dich schon längst vergessen. Ich weiß, was du gerade durchmachst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten