Frage von Tobiboy, 47

Unglücklich Verliebt! was tuhen :(?

Mein Problem ist zurzeit : Ich kenne Sie schon länger, sie ist ne Arbeitskollegen und ich hab mich es dann nach einiger Zeit getraut es Ihr zusagen/zeigen das ich auf Sie stehe. Sie hat das auch sehr positiv aufgefasst und wäre auch nicht abgeneigt sprich, ich wäre schon ihr Typ allerdings sagte Sie mir dann, das sie noch warten möchte also Sie hat Momentan keine lust auf eine Beziehung, da sie noch nicht über Ihre alte Beziehung hinweg ist, möchte sie erstmal ne Pause... Und das tut mich so krass zerstören weil ich mir ja jetzt natürlich mega Hoffnungen mache, das es irgendwann mal was mit uns was wird. Zugleich hab ich aber auch Angst das sie sich in der Zeit doch einen Anderen nimmt oder doch keine lust auf eine Beziehung hat... Ich weiß nicht was ich tuhen soll, ich kann Sie einfach nicht vergessen und das will ich eig auch nicht... Sie will einfach nicht mehr aus meinem Kopf dazu kommt noch das ich sie immer auf Arbeit sehe... und Sie zeigt jetzt auch nicht wirklich das sie was von mir will, ganz im gegenteil Sie behandelt mich nur wie immer halt wie einen Kollegen. Das ist schon das Zweite mal in meinem Leben, das ich das durchmachen muss... Ich hab auch Freunden und Familie gesagt und die meinten, das Sie villt nur von mir erobert werden will sprich das ich richtig zeigen soll das ich Sie will! Liebe ist die schlimmste Krankheit die es gibt! :´(

Antwort
von Berlinfee15, 47

...Liebe ist die schlimmste Krankheit die es gibt! :´(...

Guten Abend Tobiboy,

keine Übertreibung, doch bedenke, sie war offen, ehrlich und fair. Nach Abbruch einer Beziehung ist es u.U. sinnvoller erst einmal "Stillstand" in den inneren "Kreislauf" zu bringen um danach neu durch zu starten. Deine momentane Unzufriedenheit möchte gleich, sofort alles, was so nicht funktionieren kann. Geduld ist jetzt gefragt. Die kommende Zeit wird Dich schlauer machen. Falls sie Interesse für Deine Person hat, wird sich auch ihr Verhalten Dir gegenüber ändern, was allerdings nicht beruflich passieren sollte. Kleine Aufmerksamkeiten erhalten die Freundschaft...sagt man und so bieten sich gewiss Möglichkeiten die Du dezent anwenden kannst. Auf  evtl. Reaktionen achten. Eine Wende der Situation wird sich sicher nicht gleich u. sofort einstellen...Sie benötigt Zeit, Verständnis und weiterhin einen netten Kollegen, der sich -ohne Übertreibung- auch ihre Sorgen anhört. Damit hast Du evtl. die Möglichkeit ihr Herz nicht im Sturm zu erobern, aber eine gute Basis zu schaffen.

Kein Grund den Kopf in den Sand zu stecken.

Antwort
von JamesCook007, 46

Hallo, ich weiß, wie es Dir geht. Erst mal: Mutig, dass Du sie angesprochen hast. Ich bin selber auch weiblich. Es ist schwierig, wie man das formuliert, wenn man Gefühle nicht erwidert. Meine Erfahrung: Frauen, vielleicht Männer auch (das weiß ich nicht) sagen oft, "im Moment nicht", wenn sie eigentlich gar nicht wollen, aber den anderen nicht verletzen möchten. Sie versuchen, ihr Nein etwas weicher zu machen.

Leider kann dir niemand Deinen Schmerz nehmen. Die Zeit hilft, es wird weniger. Auch wenn Du es dir jetzt nicht vorstellen kannst.

Du hast gute Chancen, eine Partnerin zu finden, da du dich traust, eine Liebeserklärung zu machen!!!

Tu Dir jetzt einfach viel Gutes, Dinge, die Dir Freude machen und umgib Dich mit Menschen, die Dich gern haben.

Lass Dir etwas Zeit: Irgendwann wirst Du wieder die Kraft und den Mut haben, ein neues Mädchen nett zu finden. Im Moment kannst Du Dir das vermutlich noch nicht vorstellen. Deshalb: Lass Dir Zeit; der Schmerz wird weniger werden.

Kommentar von Tobiboy ,

Vielen Dank für diese tolle Antwort, jetzt fühl ich mich wenigstens ein bisschen besser... :)

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 21

„ Ich weiß nicht was ich tun soll, ich kann Sie einfach nicht vergessen und das will ich eigentlich auch nicht. „ Deine Arbeitskollegin hat dir doch sehr deutlich zu verstehen gegeben „…das sie noch warten möchte also Sie hat Momentan keine Lust auf eine Beziehung, da sie noch nicht über Ihre alte Beziehung hinweg ist, möchte sie erstmal eine Pause. „ Damit ist dein Spielraum doch ohnehin bereits sehr eingeschränkt und außer abzuwarten und zu hoffen wird dir auch nichts anderes übrig bleiben. Allerdings um dir kein X für ein U vorzumachen, es wäre natürlich auch keineswegs ausgeschlossen, dass dies von deiner Arbeitskollegin lediglich eine hübsch verpackte Absage gewesen sein könnte.

Antwort
von Windspender, 41

Auch wenn es naiv klingt. Wahre Liebe findet ihren Weg....wann und wie es geschieht ist völlig offen. Nur solltest du sie jetzt nicht drängen. Wenn sie es ist, wird sie kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community