Frage von skate1303, 95

Ich bin unglücklich verliebt in eine Klassenkameradin. Wie teile ich ihr mit das ich lesbisch bin?

Vorher: Ich (w,16) weiß das ich bisexuell bin und das rede ich mir nicht ein. :)

Ich habe eine Klassenkameradin, die ich meine beste Freundin nenne. Ich bin in sie verliebt. Da sie auch immer Anspielungen machte und mich oft an stellen berührt wo man das normal nicht macht, war ich nicht ganz hoffnungslos. Doch sie erzählte mir jetzt dass ihr bester freund auf sie stehen würde und sie das süß aber komisch finden würde, da er wie ein Bruder ist.. Was wenn sie zusammen kommen? Sollte ich es vielleicht aufgeben mich an ein positives Bild zu hängen, und einsehen dass ich keine Chance habe?

Antwort
von loema, 35

Noch weißt du ja nicht, ob du eine Chance hast oder nicht. Sag es ihr doch, dass du sie mehr magst, als  sie denkt. Wenn sie flapsig reagiert, dich nicht ernst nimmt, dann kannst du davon ausgehen, dass sie dich als Liebespartnerin nicht betracht zieht.
Aber das ist nicht weiter tragisch. Sie ist Meilenstein in deinem Leben. Du hast dich in sie als Frau verliebt.
Mit diesem Wissen kannst du dich auf den Weg in die Welt machen. Zu LGBT Jugendtreffen in deiner Stadt, etc... und dort andere Bis/Lesben kennenlernen und vielleicht so deine erste Freundin kennenlernen.
Und bestimmt kommt deine jetzt beste Freundin mit, und ermutigt dich, dahin zu gehen.

Antwort
von SuperBrainGirl, 54

Ich würde ihr sagen dass du auf sie stehst... Vielleicht ergibt sich eine Beziehung :) aber falls nicht, werdet ihr, wenn sie wirklich eine echte Freundin ist, weiterhin "beste Freunde" bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten