Frage von Nightblade2000, 93

Unglücklich verliebt in einen meiner besten Freunde, was tun?

Naja also vor ein paar Monaten hat sich ziemlich viel bei mir verändert, wie z.B , dass ich plötzlich nichts mehr für meine große Liebe empfand, nachdem es mir 3,5 Jahre wegen ihm so dreckig ging. Das Problem ist, dass ich mich langsam in einen meiner guten Freunde verliebt hab. Die Zeit mit ihm ist echt schön, wir treffen uns ab und zu und übernachten auch mal zusammen. Letztens habe ich bei ihm übernachtet, und wir haben beim Film schauen sogar gekuschelt. Für ihn ist das alles jedoch eher nur "freundschaftlich" da ich mir schon zu fast 100% sicher bin, dass er hetero ist. Jedoch macht er manchmal so komische Andeutungen, z.B mir nen Kuss zuwerfen oder eben mit mir kuscheln. Ihn darauf ansprechen kann ich jedoch ausschließen. Da steht mir zu viel auf dem Spiel. Er weiß zwar, dass ich auf Jungs stehe und er hat auch nichts dagegen, aber wenn er wüsste, dass ich etwas für ihn empfinde würde vermutlich nichts gutes dabei rauskommen. Ich habe schon woanders um Hilfe geboten, doch die Antworten sind immer die selben : Kontakt abbrechen, ihn ansprechen, versuchen schlechte Dinge in ihm zu suchen usw. Jedoch sind das alles für mich keine Lösungen, ich meine wir sind nun schon so lange befreundet und das kann ich nicht einfach wegschmeißen. Ich könnte jedoch nicht nochmal sowas durchmachen (also so lange unglücklich verliebt zu sein) , da ich das wie gesagt schon erlebt hab und auch schweren Depressionen zum Opfer wurde, über die ich immernoch nicht hinweg bin. Nein ich habe mich noch nicht geritzt, ich habe es lediglich vor längerer Zeit mal versucht aber konnte es dann irgendwie doch nicht. Ich denke aber relativ oft an Suicid. Eine möglichkeit wäre natürlich, mir Hilfe bei z.B einem Psychologen zu suchen aber das möchte ich wirklich nicht. Und mit wirklich mein ich wirklich garnicht, also mich kann man dazu auch nicht überzeugen da lässt sich nichts machen. Wisst ihr was ich tun soll?

Antwort
von justinjamiejay, 29

Hi du!! Tust mir ja ein bisschen Leid! 

Versuch einfach weiter gut mit ihm befreundet zu sein. Wenn ihr viel zusammen unternehmt, kannst du schon aus seinem Verhalten (wem schau er hinterher?) und aus Gesprächen spüren ob er eine schwule Ader hat. Kannst ja auch allgemein und unauffällig das Thema ansprechen. Direkt deine Liebe zu gestehen würde ihn überfordern. Ich hatte mit 14 auch einen solchen Freund und nach einiger Zeit war klar: Er ist hetero, schwärmte von seinen ersten Mädchenbekanntschaften, aber wir waren immer noch Freunde. Ich weiß, dass es schwer ist sich zurückzuhalten als frisch Verliebter...

Aber: Sollte er wirklich hetero sein, hast du ihn als besten Freund nicht verloren. Und glaube mir, wenn es so ist, dann kommen noch zig Männer in deinem Leben, die dir den Kopf verdrehen. Liebe ist wirklich was schönes, kann aber auch sehr Hart sein. Aber so spielt das Leben nun einmal. Und dann denke daran was dir wichtig ist, sollte er wirklich auf dich stehen und ihr geht irgendwann auseinander, dann ist die Freundschaft auch im kaputt! Denn nach einer Beziehung Freunde bleiben ist sogut wie ausgeschlossen (meine Meinung). Aber wenn du irgendwelche speziellen Fragen hast, dann kannst du mir gern wieder anschreiben und ich werde versuchen Sie dir bestmöglichst du beantworten. Denn ich fühle wirklich mit dir. Verliebt zu sein ist was tolles, aber im unklaren zu schmoren ist echt nicht schön. Melde dich bei mir (vorallem wenn du weißt was du nun machst)

Antwort
von liebemiki, 45

Heyy duu :) Hm...schwierige Situation... Das du so lang wegen nem jungen gelitten hast is echt hart...das du dich jetzt allerdings auch noch in einen deiner sehr guten Freunde verliebt hast is natürlich noch schwerer.

Wenn du des Gefühl hast, er mache dir auch schon Andeutungen , dann mach doch vielleicht auch mal welche :) ich weiß zwar nich wie alt du bist, aber ich denke das es unter Jungs nich "normal" is miteinander zu kuscheln ;) Also scheint von seiner Seite aus ya doch etwas zu kommen :) Ich denk du solltest den richtigen Moment abwarten, und wenn er deiner Meinung nach bekommen is, ihn vielleicht mal so ein bissle fragen wie er zu dem Thema schwul sein steht. Vielleicht kannst du dadurch ya auch schon etwas heraus finden :) Wie lange hast du schon diese Gefühle für ihn??

Kommentar von Nightblade2000 ,

Seit ein paar wochen , 3 bis 4 maximal 

Kommentar von Nightblade2000 ,

Achso und btw ich bin erst zarte 15 haha ^^ 

Kommentar von liebemiki ,

ich auch :) Und ich mag schwule nur so neben bei ;) Find "die" voll cuuull und lustig. Noch dazu sind die meisten hübschen Jungs oft die schwulen :) Wäre es denn okay für dich ihn mal auf des Thema schwul sein anzusprechen??

Kommentar von Nightblade2000 ,

Eig nicht so :/ 

Kommentar von Nightblade2000 ,

Wir sind eh nie allein (außer eben bei so Treffen) aber im Moment habe ich wirklich zu viel Stress wegen Schule, würde ihn eh nur mit meiner schlechten Laune anstecken 

Kommentar von liebemiki ,

Hm...ähm würde es dir was ausmachen woanders als auf gf. net weiter zu schreiben?? Ich denk das ich dir hier so nich helfen kann, würd es aber sehr gern tun :) Oder eher nich so??

Kommentar von Nightblade2000 ,

Ne würde mich sogar freuen :) wie wärs mit Kik? Ich schick dir in gf ne Anfrage und dann können wir uns ja auf Kik adden oder so 

Kommentar von liebemiki ,

Si kik hab ich nämlich auch ;)

Antwort
von lea5678, 42

Ich würde erstmal warten ne Weile,vielleicht ist es einfach eine Phase.. 🙈

Kommentar von Nightblade2000 ,

Ich glaube eher nicht :/ falls du meinst, dass ich auf Jungs stehe, das ist auf keinen Fall eine Phase, das weiß ich auch schon lange jetzt aber dass ich was für ihn empfinde könnte durchaus auch in ein paar Wochen verflogen sein aber das würde nicht zu mir passen, ich hab mich erst einmal richtig verliebt und wie gesagt 3,5 Jahre damit gekämpft deswegen wäre es ziemlich merkwürdig :/

Kommentar von lea5678 ,

nene ich meinte das du genau auf ihn stehst wäre ne phase:/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community