Frage von Shelyin, 106

Unglücklich verliebt in deutlich älteren Mann, was tun?

Hallo ihr Lieben,

Ich bin seit zwei Jahren in einen deutlich älteren Mann verliebt (13 Jahre Altersunterschied). Ich bin noch keine zwanzig und er ist Anfang 30. Ich bin wenn es um Beziehungen geht relativ unerfahren, da ich mich viel zu sehr auf ihn fokussiert habe, obwohl ich befürchte niemals eine Chance bei ihm zu haben. Unser Verhältnis ist eher freundschaftlich, wir wissen sehr viel voneinander und sind sehr vertraute, aber es herrscht kein total regelmäßiger Kontakt, was mich Wahnsinnig macht. Ich weiß jedoch von ihm, dass er immer wieder Beziehungen hat und auf der Suche ist, jedoch eben in seiner Altersklasse, um eine Familie zu gründen usw. Er erzählt mir das alles und ahnt dabei offensichtlich nicht im geringsten, dass Ich seit Ewigkeiten Gefühle für ihn habe. Ich leide natürlich darunter mir das anhören zu müssen und gleichzeitig will ich ja auch wissen was in seinem Leben passiert, ihm nahe sein. Ich habe mich dummerweise dazu hinrreissen lassen ihm Unwahrheiten über mein eigenes Liebesleben zu erzählen, dementsprechend spricht er mich immer wieder auf Dinge an, die quasi frei erfunden waren, möchte mir auch zuhören, wobei ich mich einfach nur vor ihm erfahrener geben wollte als ich bin. Ich komme einfach nicht von ihm los. Ich treffe niemanden der ihn übertreffen könnte und ich hab einfach völlig mein Herz an ihn verloren. Aber es ist so aussichtslos, manchmal denke ich vielleicht in ein paar Jahren wenn ichn älter bin. Aber auch das garantiert mir niemand, dass er dann noch /wieder Single ist und ob wir überhaupt eine Chance hätten. Ich würde mir so wünschen ich könnte auch endlich mal wen daten in meinem Alter und auch meinen Spaß haben, aber ich bin da so drin in diesen Gefühlen für ihn. Was soll ich tun? Liebe Grüße

Antwort
von Flash8acks, 45

Erst vor kurzem habe ich mit einer Bekannten geschrieben, die meinte das Ihre Eltern auch 20 Jahre auseinander liegen vom Alter. Heutzutage finde ich das Alter eh kaum noch eine Rolle spielt. Die Reife der Beiden zählt...

Antwort
von Ostsee1982, 63

Auch wenn du dir Fantasiegeschichten zurecht legst um erfahren zu wirken ist das nicht ausschlaggebend für eine Liebesbeziehung. Ich sehe das so, dass du diesen Mann überidealisierst was den Rahmen der Beziehungsform sprengt. Du tust dir keinen Gefallen damit und ich würde dir raten die Karten offen auf den Tisch zu legen damit zwischen euch klare Verhältnisse herrschen.

Kommentar von Shelyin ,

Das mit dem überidealisieren verstehe ich noch, jedoch ist mir der Zusammenhang nicht ganz klar, was es mir bringt wenn ich die Karten auf den Tisch lege?

Kommentar von Ostsee1982 ,

Es bringt klare Verhältnisse und Klärung.und schafft eine Basis mit der man weiterarbeiten kann, sprich, entweder abschließen oder darauf aufbauen. Wenn du mehr für ihn empfindest es aber nicht großartig thematisieren möchtest was willst du dann damit anfangen? Was hast du dir dazu überlegt wie es weitergeht? Warum stellst du dann hier die Frage? Irgendwas muss ja dazu in deinem Kopf vorgehen.

Antwort
von konstanze85, 57

Hör auf dich in eine vorstellung so reinzusteigern und deine lebenszeit zu verschwenden. Kein wunder, dass du niemanden kennenlernst, wenn du dem mann am rockzipfel hängst und ihn auf ein podest stellst.

Man mädel, wenn er auch nur ansatzweise interesse an dir hätte, hätte er es doch in 2 jahren mal versucht, statt andere in seiner altersgruppe zu daten.

Kommentar von linksgewinde ,

Wenn Kinder nicht mehr träumen dürfen, ist das Leben nicht mehr lebenswert.

Kommentar von Shelyin ,

Ich mach mir keine Hoffnungen, dass er Interesse an mir hat oder gehabt hat. Dafür ist unser Verhältnis zu klar definiert. Ich will nur wissen wie es in Zukunft für mich weitergehen kann.

@linksgewinde Ich bin nun wirklich kein Kind mehr.

Kommentar von konstanze85 ,

Kind? Mit fast 20? Träumen kann man übrigens in jedem alter, nur muss man unterscheiden können was realisierbar ist und was nicht und durch unerfüllbare träume keine lebensjahre verschenken.

Wie es für dich weitergehen soll, entscheidest allein du.

Ich glaube aber, dass es dir gut tun würde, wenn du ihm ganz direkt deine gefühle und wünsche gestehst. Ihm sagst, dass du seit 2 jahren in ihn verliebt bist und dir eine beziehung mit ihm wünschst und vorstellen kannst.

Antwort
von KylieGalen38, 56

Für mich spielt das alter keine rolle. Liebe ist Liebe, außerdem war es bei meinen Eltern auch so nur das nur 6 Jahre unterschied waren aber sie sind immer noch Glücklich verheiratet. Also ich rate dir mit ihm zu reden ich wette mit dir es bringt etwas 

Viel Glückk!

Kommentar von Shelyin ,

Aber im Moment ist der falsche Zeitpunkt, ich weiß dass ich aktuell keine Chance bei ihm hätte. Ich weiß nur nicht ob sich dieses ewige Warten lohnt. Es fühlt sich so an als könnte ich nie wen anders lieben, während ich mit ansehen muss wie er mit lauter Frauen was am laufen hat. Noch dazu habe ich Angst dass unser Kontakt weniger wird.

Antwort
von linksgewinde, 40

Also 13 Jahre Altersunterschied sind für dich sehr viel. Objektiv betrachtet ist es nichts. Bei mir waren es 23 Jahre, und es hat 14 Jahre lang funktioniert. Nun ist Schluss, keine Ahnung warum.

Wenn du Klarheit haben willst, sprich mit ihm offen und ehrlich darüber und akzeptiere das, falls auch negatives, Ergebnis.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community