Frage von jackjack1995, 47

Unglücklich verliebt - kennt ihr das?

Er liebt mich nicht, ich aber ihn. :-( Was soll ich tun? :-( Es ist so schwer ihn zu vergessen. :-(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DonutsOhneAlles, 19

So wird es im Leben noch öfters laufen.

Schlimmer ist es wenn ihr euch beide liebt, es aber nicht geht aus einem bestimmen Grund, aber ich kenne es auch gut genug in deiner Situation zu sein.

Das wichtigste ist: Realistisch bleiben und objektiv!

Schwärmen ist ok, Bilder von ihm in dein Zimmer aufhängen schon eher nicht.

Oder sich eine schöne Beziehung auszumalen, sowas macht es nur schlimmer.


Kommentar von jackjack1995 ,

Ok, da hast du wohl Recht. Hab ich gemacht und jetzt ist es noch schlimmer. :-( Wir haben uns gestritten und er meldet sich nicht mehr. :-( Hätte ich ihm doch bloß nicht gesagt, das ich ihn liebe. :-( Aber das hab ich wohl selber verbockt, ich wollte nämlich, das er es weiß. :-( Selbst Schuld. :-(

Kommentar von DonutsOhneAlles ,

Das kenne ich auch.

Eine Freundin von mir war auf einmal mit jemandem zusammen obwohl eigentlich wir zusammen kommen wollten, ich aber schon in einer Beziehung war und nicht wusste wie ich es beenden soll. Am Ende haben wir uns mega gezoft deswegen.

Am Ende habe ich nicht's mehr von meiner eigentlichen Freundin gehört (In Urlaub gefahren und Nachrichten nicht gelesen) und die andere möchte ihre Ruhe haben, weil es ihr momentan beschissen geht und sie den Kontakt zu allen meidet.

Mir hilft da immer Ablenkung ganz gut, was mit Freunden machen zum Beispiel.

Kommentar von jackjack1995 ,

Ok, Danke. Ich hoffe, es hilft mir auch. Hoffentlich meldet er sich. :-( Ich kann ihn einfach nicht vergessen. :-( Es ist so schwer, jemanden zu vergessen, den man liebt. :-(

Antwort
von JZG22061954, 10

So etwas kommt natürlich häufig genug vor und nun hat es halt auch dich getroffen. Du hast dich in diesen ominösen jemand verliebt, dieser aber erwidert deine Gefühle nicht und damit sind die Fronten auch an und für sich bereits geklärt. Anders ausgedrückt, es wird dir so oder so nichts anderes übrig bleiben, als dich in dein Schicksal zu fügen und dich mit der Situation zu arrangieren und mehr geht unter diesen Umständen auch nicht. Abgesehen davon, dass es dir in deinem Leben noch einige male so ergehen könnte, früher oder später wirst Du auch darüber hinweg kommen, nur auf Zwang solltest Du es nicht versuchen sprich eine weitest gehende realistische Sichtweise der Dinge könnte behilflich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community