Frage von yeaaahla, 55

unglücklich in eine gute Freundin verliebt, was jetzt tun?

Hallo:)

Ich (18) habe ein Mädchen(17) durch eine gute freundin vor einem Monat kennengelernt. Wir skypen, telefonieren und schreiben täglich. Nun ist es so, dass ich langsam für sie was empfinde... Wir haben schon mal darüber geredet, und sie meinte sie weiß nicht ob sie was für mich empfindet. Sie macht so oft komplimente. Ich sei mega hübsch oder lächel süß usw... Wir sehen uns auch recht oft und unternehmen ziemlich oft was, kuscheln auch und schlafen kuschelnd ein. Mehr lief auch nicht! Nun ist es so, dass sie heute meinte, dass sie nie für mich Gefühle hatte....(Sie weiß noch nicht das ich für sie Gefühle habe). Sie meinte, wenn ich welche bekommen würde, würde sie trotzdem mit mir befreundet sein wollen.

Jetzt bin ich seit heute bisschen abweisender zu ihr weil ich nicht weiß, wie ich mich verhalten soll. Sie meinte gerade, dass ich sie traurig mache wenn ich zu ihr so "unliebvoll" wäre.

Ich weiß einfach nicht was ich machen soll. Nichts tun? einfach weiter machen so wie immer?

Ach ja sie hat sich vor mehr als einem Monat von ihrem Freund nach 2-3 Jahre Beziehung getrennt.

Antwort
von 04728, 30

Klingt so als würde sie lügen.

Antwort
von DesThatguFr, 34

Gib ihr Zeit :). Tu nicht irgendwie dein Verhalten/Kontakt mit ihr verändern oder abbrechen. Ich denke mal, dass sie aktuell nicht weiß was sie machen soll, da sie noch Zeit benötigt um sich wieder zu verlieben ;). Ich würde auch nicht die Hoffnungen aufgeben! Es könnte durchaus sein, dass sich hier noch was entwickeln kann. Aber kann auch natürlich sein, dass sie dich auch als ihren besten Freund ansieht und nicht mehr eingehen will...  Viel Glück LG #D :)

Antwort
von GuardarZ, 32

Lass ihr Zeit.
1 Monat nach einer Trennung ist erstmal hart sei für sie da

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community