Frage von HelloBoy, 81

Ungewollte Schwangerschaft verhindern - Freundin nimmt Pille, eure Empfehlung?

Hey Leute,

ich weiß hier gibt es schon 100 solcher Fragen, aber ich möchte gerne eure Meinung und Empfehlung wissen.

Ich M/14-16 (Anonymität) habe gestern bei meiner Freundin übernachtet. Zuerst haben wir es noch mit Kondom gemacht, aber im laufe der Zeit wollten wir es beide ohne ausprobieren, wir sind frei von Krankheiten. Sie nimmt mit großer Sorgfalt die Pille und ihre Periode war grade vorbei, sie hat also 7 Tage pause gemacht die Pille zu nehmen (oder so ähnlich, alles aber mit der Frauenärztin abgesprochen. Ich bin in ihr gekommen aber im nachhinein haben wir doch etwas Angst.

Was wäre eure Reaktion in unserer Situation? Ist das sowieso ein "no-go" für euch nur mit der Pille zu verhüten? Würdet ihr direkt zum Arzt gehen und euch die Pille danach verschreiben lassen? und dazu - heute ist Sonntag, bekommt man sie auch ohne Rezept bei der Apotheke(ohne dass es die Eltern mitbekommen)?

Danke :)

PS. Ja ich weiß, dass es ziemlich verantwortungslos von uns war, da wir uns erst im nachhinein diese Fragen stellen. Wird nicht nochmal passieren..

Antwort
von Muckula, 41

Hi,

die Pille ist, bei sorgfältiger Anwendung (!) eine sehr sichere Verhütungsmethode, sicherer als Kondom.
Es ist daher sehr unwahrscheinlich, dass sie schwanger ist! Die Pille für danach halte ich daher nicht für notwendig.

Allerdings bietet auch die Pille keine 100%ige Sicherheit. Insbesondere kann sie bei Wechselwirkung mit Medikamenten, z.B. vielen Antibiotika, oder bei Magen-Darm-Infekten an Wirksamkeit verlieren, und auch die sorgfältigste Frau kann sie mal vergessen.

Da ihr ja offenbar ein wenig Angst habt, würde ich daher weiter mit Kondom und Pille verhüten, denn das Risiko, bei doppelter Verhütung schwanger zu werden, ist wirklich nochmal um ein Vielfaches geringer. Es gibt hauchdünne Kondome, die man nicht spürt. Ihr könnt euch dann einfach entspannter und beruhigter fühlen.

Prinzipiell halte ich die Pille für ausreichend, jedoch ist es immer vernünftig, auf maximale Sicherheit zu gehen, wenn man auf keinen Fall ein Kind will. Man kann sich dann auch wohler und sicherer fühlen und es ist ja auch dem Vergnügen nicht zuträglich, wenn man immer im Hinterkopf die Sorge nagen hat ;)

Kommentar von HelloBoy ,

Okay, gut das beruhigt mich schon mal. Zum Thema richtiges Anwenden: Sie nimmt die Pille (Silbilla) während der Woche um ca. 06:15 Uhr und am Wochenende erst um 9 Uhr, kann das zum Verlust von Schutz führen oder ist diese geringe Zeit egal?

Medikamente wurden nicht genommen und krank war sie auch nicht.

Ja haben wir anscheinend, werden in Zukunft wieder mit Kondom machen, fühlt dich danach viel sicherer an. Probieren wir mal aus :)

Vielen Dank! :)

Kommentar von Hope4ever ,

Das erste Mädchen das ich kenne die auch die Sibilla nimmt *_* 
Könntest du sie fragen wie viel mg da drin sind? Interessiert mich nur
Und 2 Stunden unterschied von den Stunden machen rein gar nichts aus, auch mal 5 Stunden nicht und mein Freund und ich haben auch mal ohne Kondom Sex und das schon ein Jahr lang und ich bin (zum Glück!) nicht schwanger :) 

Antwort
von schokocrossie91, 8

Die Pille ist richtig genommen ein äußert sicheres Verhütungsmittel, sicherer als das Kondom. Warum sollte sie nicht als alleinige Verhütung ausreichen?

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Schwangerschaft & Verhuetung, 12

Hallo HelloBoy

 Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  deine Freundin  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht vorstellen  dass  sie  schwanger sein  sollte. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  du  kannst auch  in  ihr  kommen. Man  ist  auch  bei Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden
 nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Liss1270, 31

Für was ist die Pille gedacht? Richtig! Zum verhüten. Also kann man sich die Frage selber beantworten.

Antwort
von Gabbagandalf88, 5

Also sei mir nicht böse, aber du weißt nicht mal wie lange die Pillenpause dauert wahrscheinlich auch nicht warum man diese macht, aber ihr wollt euch sicher sein das keiner Krankheiten hat? Sowas hab ich schon lange nicht mehr gehört. Bitte lasst es mit dem Sex, das tut euch nicht gut:-(

Antwort
von jbg23, 27

Also entweder ihr vertraut der Pille oder nehmt eben noch ein Kondom.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community