Frage von ReignofHumans, 56

Ungewollt abonieren?

Habe von nem kumpel erfahren, dass er UNGEWOLLT zum abonnenten einer porno seite wurde.. Er hat sich nicht auf der seite registriert oder angemeldet oder sonst etwas. Nur paar videos geschaut.. Woran kann das liegen? Er musste 2 monate ca 69€ bezahlen.. Welche solcher seiten verarschen denn die menschen? Ich meine nicht alle seiten sind so. Und was könnte man dagegen machen, abgesehen davon, dass man nicht auf diesen seiten surft.. Bitte um hilfe

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von natusxy0, 18

Ich habe sowas in der Art auch mal in meinem E-Mail Posteingang gefunden, dass ich angeblich ein Abo auf einer Porno Seite habe und ich etwas überweisen soll.

Einfach nicht drauf reagieren und bloß NICHTS in der Mail anklicken, direkt löschen.

Kommentar von ReignofHumans ,

Weißt du, welche seite da am sichersten ist?

Kommentar von natusxy0 ,

Was meinst du mit am sichersten? Wahrscheinlich die für die man bezahlt.

Antwort
von Julihelferan, 19

Das ist Blödsinn.

ENTWEDER: Er hat Daten angegeben und somit wurden ihm sie abgerechnet.

ODER: Er hat bei einer Spam E Mail (Falsche Rechnungen, Drohungen) bezahlt (Er wurde verarscht)

Kommentar von ReignofHumans ,

Weißt du welche seite da am sichersten ist?

Kommentar von Julihelferan ,

Ich kenn mich da aus^^ solange du nix runderladest, oder keine daten angibst kann dir da nix passieren. Wenn du dich wo registrst wo du dir nicht sicher bist erstell dir einfach eine neue emailadresse zur Sicherheit

Antwort
von quanTim, 29

hat er dort denn irgentwas angegeben?

e-mailadresse? kontodaten? wohnadresse?

Kommentar von ReignofHumans ,

Nein.. Hab nur gehört : das man zum abonnenten wird, wenn man eine bestimme anzahlt an werbungen zu klickt.. Ich weiß nicjt ob das stimmt

Kommentar von quanTim ,

damit man irgentwas abbonieren kann, muss in irgenteiner form daten ausgetausch werden. wie bitte sollen sie sonst eine rechnung schreiben.

wenn er also bl*d genug war irgentwelche persöhnliche date preis zu geben, dann hat er jetzt erstmal pech gehabt. hat er gar nix angegeben, sonder sich nur auf der seite aufgehalten, egal wie oft er auf werbungen gecklickt hat, dann ist alles in ordnung.

ohne eine adresse oder konto daten können die auch kein geld ab zocken. sie haben diese rehnung also nur rausgegeben in der hoffnung, das er reinfällt und das geld überweist. am besten gar nicht darauf reagieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community