Frage von justanormalone, 67

Ungewöhnliche Dreiecks Liebe die sehr verwirrend ist. Wie löst man das auf?

Hallo,

In einer Klasse sind 3 Personen, enge Freunde, die sich seit mehreren Jahren kennen. Einer heißt A, der andere B und das Mädchen C.

Heute hat C, A offenbart, dass sie in B verknallt ist. Daraufhin ist es A heraus geplatzt, dass er sie liebe. Sie wies ab. Nun hat A, B ausgerichtet, dass C ihn liebe, da sie selbst zu schüchtern ist. Doch B hat abgewiesen.

B hatte die Begründung: eine Beziehung mache die aktuelle Freundschaft kaputt.

Nun steht A in dem Dilemma, dass er C liebt, sie jedoch nicht ausnutzen will, da sie gerade in Liebeskummer versinkt, und die Freundschaft nicht gefährden will.

Wie löst man dieses Problem?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von JZG22061954, Community-Experte für Freundschaft & Liebe, 17

Ich rekapituliere zu Beginn, das Mädchen „ C “ ist in den Jungen „ B „ verknallt und hingegen der Junge „ B “ ist selber in das Mädchen „ C „ verknallt. Um das ganze abzurunden, ist der Junge „ B „ nicht in das Mädchen „ C „ verknallt. Somit haben wir quasi die Quadratur des Kreises und momentan ist hier auch nichts zu machen. Der Junge „ B „ muss sich in Geduld üben und darauf zu hoffen, das sich das Mädchen „ C „ nach einer gewissen Zeit vielleicht doch ihm zuwenden könnte. Die alternative Lösung hingegen wird sich früher oder später von alleine einstellen, jeder der Protagonisten wird ein anderes Objekt der Begierde finden.

Kommentar von justanormalone ,

Bitte erneut durchlesen. A ist in C verknallt, nicht B.

Kommentar von JZG22061954 ,

Stimmt, da ist mir ein kleiner Fehler unterlaufen und von daher hier noch mal die korrigierte Antwort auch wenn sich am Credo der Antwort nichts ändert.

Ich rekapituliere zu Beginn, das Mädchen „ C “ ist in den Jungen „ B „  verknallt und hingegen der Junge „ A “ ist selber in das Mädchen „ C „  verknallt. Um das ganze abzurunden, ist der Junge „ B „ nicht in das  Mädchen „ C „ verknallt. Somit haben wir quasi die Quadratur des Kreises und momentan ist hier auch nichts zu machen. Der Junge „ A „ muss sich  in Geduld üben und darauf zu hoffen, das sich das Mädchen „ C „ nach  einer gewissen Zeit vielleicht doch ihm zuwenden könnte.

Die alternative Lösung hingegen wird sich früher oder später von alleine einstellen, jeder der Protagonisten wird ein anderes Objekt der Begierde finden.

Kommentar von JZG22061954 ,

Danke für den Stern.

Antwort
von sanniloveinas, 29

Sie sollen sich einfach alle zusammenraufen. Klar hat deren freundschaft jetzt einen gewaltigen knacks bekommen, aber das ist wohl kaum zu verhindern, wenn jmd in den besten freund verknallt ist und er die Gefühle nicht erwiedern kann. Die drei müssen einfach das beste draus machen. A sollte diese Situation echt nicht ausnutzen, weil so etwas keinen guten freund ausmacht. B sollte sich bei C evtl entschuldigen und es halt  begründen, dass eine bedeutungslose Beziehung ja auch nicht das wahre ist. C darf sich jetzt nicht hängen lassen. Es ist für alle drei am besten, wenn C ihren Kummer nicht so zeigt und so locker wie möglich mit beiden umgeht.

Hoffe, ich konnte helfen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community