Frage von annikaboom, 308

ungeschützter Sex Möglichkeit der Schwangerschaft?

Hallo ihr lieben
Ich hoffe es sind noch welche wach und können mir helfen.

Ich hatte gestern/Samstag ungeschützten Geschlechtsverkehr da mein Freund Kondome nicht mag. Meine letzte Pille habe ich ebenfalls gestern/Samstag genommen (abends). Ich nehme meine Pille immer jeden Tag um ca. Die selbe Uhrzeit ein und habe sie noch nie vergessen. Meine Periode müsste also Mittwoch kommen. Besteht die Möglichkeit das ich schwanger sein könnte? Sollte ich mir lieber eine Pille für danach kaufen oder ist das nicht nötig?

Ich bitte um ernst gemeinte und kluge Antworten und keine "...hätteste mal in der Schule besser aufgepasst...".

Hoffe ihr könnt mir helfen ... :/
LG

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 58

Du hattest KEINEN ungeschützten Sex! Du nimmst die PILLE und wenn Du - wie Du ja sagst - diese regelmäßig einnimmst und sie nicht wieder erbrochen hast oder ähnliche Störfaktoren eingetreten sind (siehe Packungsbeilage), dann bist Du GESCHÜTZT.

Hör' nicht auf das ganze "Schutz vor Krankheiten"-Geblubber hier - in einer festen Partnerschaft braucht man das normalerweise nicht. Das "sicherheitshalber doppelt verhüten" zeugt von einer gewissen Paranoia. Kann man machen, muss man aber nicht. Ich halte daher Deinen Freund auch für keinen egoistischen Macho, wenn er nicht ZUSÄTZLICH Kondome nützen möchte.

Die "Pille danach" dann "mal eben vorsichtshalber" zu nehmen ist keine gute Idee - das Ding ist eine ziemliche Hormonbombe, welche zum Beispiel dann sinnvoll ist, ihr GAR NICHT verhütet hättet oder das Kondom als einzige Verhütung gerissen oder abgerutscht ist.

Mach' Dir also keinen Kopf - es ist sehr unwahrscheinlich, dass Du schwanger bist! Studiert mal (am besten gemeinsam) die Packungsbeilage Deiner Pille und lasse Dir von Deinem Frauenarzt mal ausführlich erklären wie und vor allem wie zuverlässig die Pille wirkt.

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von annikaboom ,

Vielen vielen Dank😊 ich bin echt erleichtert! Bei meinem nächsten Frauenarztbesuch werde ich mich mal informieren.

Antwort
von AnnaOffiziell, 86

Menschenskinder, hat dich dein Frauenarzt oder die Packungsbeilage nicht aufgeklärt?
Es gibt kein Verhütungsmittel was zu 100% vor einer Schwangerschaft schützt, ein gewisses Risiko besteht immer! Die Pille gehört zwar mit zu einem der sichersten Verhütungsmittel, aber auch sie schützt dich nicht zu 100%. Vor den Krankheiten schützt sie dich überhaupt nicht. Wer also auf Nummer sicher gehen will, sollte doppelt verhüten. Also klar, du kannst schwanger sein, aber es ist sehr sehr unwahrscheinlich. Die Pille danach? Nur wenn du einen Einnahmefehler hattest und nun ungeschützt verkehrt hast. Durch die Pille pumpst du deinen Körper schon genug mit Hormonen voll, da brauchst du deinem Körper nicht noch unnötig die Pille danach antun.
So, hoffe ich konnte dir helfen, muss aber nochmals ausdrücklich sagen, dass dein Frauenarzt dich hätte über das alles aufklären müssen. Meiner hat es zwar auch nicht gemacht, der ist eh ziemlich unfähig, aber dann kann man sich das Wissen alles immernoch mit der Packungsbeilage selbst aneignen.
Generell bin ich aber sowieso der Meinung, wer alt genug für Sex sein will, sollte auch mit den Konsequenzen leben können.

LG

Antwort
von bluberryMuffin, 83

Wenn du die Pille immer ordnungsgemäß genommen hast und dich nicht gewisse Vorfälle eingetreten sind (Einnahme von bestimmten Medikamenten, Erbrechen, Durchfall etc) ist die Pille eine sehr sehr sichere Verhütungsmethode, sie gilt als eine der sichersten Verhutungsmethoden. Daher bist du aller Wahrscheinlichkeit nach nicht schwanger und solltest auch nicht Sie Pille danach nehmen.

Kommentar von annikaboom ,

*erleichtert* vielen vielen Dank😊

Kommentar von bluberryMuffin ,

Kein Problem ;) meine Freundin und ich waren vor nicht allzu langer Zeit in der selben Situation. Was meinst du, was wir uns für Gedanken gemacht haben :D

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr, Pille, Schwangerschaft, ..., 43

Hallo annikaboom

Wenn  man  die Pille  regelmäßig  nimmt,  nicht erbricht,  keinen  Durchfall
 hat   und  keine Medikamente  nimmt  die die  Wirkung  der  Pille
 beeinträchtigen,  man  die Pille  vor  der Pause  mindestens  14  Tage
 regelmäßig  genommen  hat,  die Pause  nicht  länger als  7  Tage  dauert  und man  am  8.  Tag  wieder mit  der   Pille  weitermacht, dann  ist  man
 auch  in  der  Pause  und sofort  danach,  zu  99,9%  geschützt.   Wenn  das auf  dich  zutrifft, dann  kann  ich mir  nicht  vorstellen dass  du  schwanger sein  solltest. Die  Pille  ist  eines der  sichersten   Verhütungsmittel und  wenn  ihr beide  gesund  seid könnt  ihr  auf das Kondom   verzichten und  er  kann auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei
 Erbrechen  und  Durchfall weiterhin  geschützt  wenn  man richtig  reagiert und  eine  Pille   nachnimmt, wenn  es  innerhalb von  4  Stunden nach  Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall zählt  in  diesem Fall  nur  wässriger Durchfall.  Die  Blutung  (nicht  Periode) kann  schon  einmal
 verspätet  kommen  oder überhaupt  ausbleiben.  Wichtig  ist  nur dass die  Pillenpause  nie  länger als  7   Tage  dauert.  Am achten  Tag  beginnst
 du  wieder  mit der  ersten  Pille des  neuen  Blisters,  unabhängig davon  ob  du  eine  Blutung hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Expertenantwort
von schokocrossie91, Community-Experte für Pille, 48

Bei dem Antworten hier stellen sich einem die Haare zu Berge... Der Sinn der Pille ist durchgängiger, mindestens 99,9%iger Schutz bei richtiger Einnahme, da gibt es keine ungeschützten Sex. Die Pille ist richtig genommen auch deutlich sicherer als ein Kondom, wobei doppelter Schutz natürlich nicht schadet. Eine Periode hast du nicht, sondern eine künstlich ausgelöste, nichtssagende Abbruchblutung. Die Pille Danach ist eine Notfallverhütung, kein Traubenzucker.

Antwort
von Parhalia, 82

"Die Pille danach" dürftest Du ohnehin nicht ohne Beratung und Weisung Deines Frauenarztes bekommen.

Aber halte Dir stets halt vor Augen, dass auch "die Pille" kein 100-prozentiges Verhüterli ist. Insbesondere dann nicht, wenn Du ggf. noch Medikamente eingenommen hast, oder "nur" getrunken hast.

Nun warte aber erst einmal ab, wie sich Dein "Zyklus" weiter entwickelt und ob sich dann evtl. Abweichungen von der "Norm" entwickeln KÖNNTEN.

Wenn ja, so suche Deinen Frauenarzt auf.

Und mache Dich künftig nicht mehr abhängig von Typen, wo nicht doch freiwillig eine "Tüte" nutzen wollen. ( Trotzdem Du die Pille nimmst ... "Doppelt hält besser "...😉 )

Kommentar von annikaboom ,

Aber ist es dann nicht zu spät wenn ich jetzt noch einpaar Tage warte? Ich hab echt schiss😥 Ich bin auf ein Kind nicht eingestellt...

Kommentar von Parhalia ,

Nein, es ist DEFINITIV noch nicht zu spät selbst im Notfall für eine ( legale ! ) Abtreibung. Aber Montwoch am besten erst mal zum Frauenarzt mit Deinen Fragen.

( sowas können wir nicht online als Community mit Dir KLÄREN...😕 )

Kommentar von Gabbagandalf88 ,

Die Pille danach gibt es schon ein paar Jahre rezeptfrei in der Apotheke.man muss sie halt nur selbst bezahlen. Ich sehe aber keinen Grund noch mehr Zeug in sich reinzupumpen das die Pille ja regelmäßig ohne Unterbrechung genommen wurde und der Sex nicht ungeschützt war!!!

Antwort
von Wuestenamazone, 58

Wenn du die letzte Pille an dem Tag genommen hast als ihr ungeschützten Sex hattet müßte die eigentlich noch gewirkt haben

Antwort
von Taisumaha, 102

Ist eine extra Maßnahme aber nicht unbedingt notwendig allerdings sollte dein freund trotzdem Kondome benutzen auch wenn er es nicht mag

Antwort
von 2001Jasmin, 105

Dein Freund ist ja sehr verantwortungsbewusst.. Naja.
Ich denke nicht, das eine Gefahr besteht, da du ja verhütet hast.
Ich würde aber trotzdem die Pille danach nehmen um ganz sicher zu gehen.😊

Kommentar von HobbyTfz ,

Wenn die Pille fehlerfrei genommen wurde ist die Pille  danach unnötig

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community