Frage von Abdullah19940, 216

Ungeschützter Sex? Chancen auf Kind?

Hallo Leute,

ich hatte vor kurzem ungeschützten Sex mit meiner Freundin. Ich habe zwar nicht in ihr Ejakuliert, dennoch mache ich mir große Sorgen. Wir sind nicht bereit für ein Kind.

Danke für eure Antwort.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex & schwanger, 65

Der Coitus interruptus ("nicht in ihr Ejakuliert...") ist eine veraltete und besonders für Ungeübte sehr unsichere Methode der natürlichen Empfängnisverhütung.

Nur die wenigsten Männer bringen die erforderliche Willensstärke und
Körperbeherrschung auf und viele können sich im Eifer des Gefechts auch
nicht immer rechtzeitig zurückziehen.

Zudem wird schon vor der Ejakulation (Samenerguss) bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Aber irgendjemand ist immer die Statistik und gegebenenfalls gehört ihr zu den bis zu 27 von 100 Paaren, die in einem Jahr mit dieser "Verhütungsmethode" schwanger werden.

Vielleicht ist ja noch Zeit für eine Notfallverhütung?!

Schau mal hier:

https://www.gutefrage.net/frage/schwanger-ja-oder-nein-wer-kann-mir-helfen?found...

Ansonsten liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich - ich drück die Daumen!

Expertenantwort
von DiePilleDanach, Business Partner, 69

Hallo Abdullah19940,

auch der Lusttropfen kann Spermien enthalten und daher ist der Coitus interruptus auch keine sichere  Verhütungsmethode.

Wenn der Geschlechtsverkehr noch keine 5 Tage her ist wendet euch umgehend an die Apotheke, fragt nach der Pille Danach und lasst euch beraten. Die Pille Danach kann den Eisprung so lange verschieben bis die natürliche Überlebenszeit der Spermien vorüber ist.

Viele Grüße, Lisa vom Team der Pille Danach

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für Geschlechtsverkehr & schwanger, 27

Hallo Abdullah19940

Wenn ihr nicht bereit für ein Kind seid dann solltet ihr auf sichere Verhütung achten.

Der Koitus interruptus ist als Verhütungsmethode als sehr ungeeignet einzustufen. Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Samen der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt kann für eine Schwangerschaft bereits ausreichen.

 

Quelle: netdoktor.at/sex/verhuetung/coitus-interruptus-5448


Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von Zyares, 23

Ist es denn so schwer zu verstehen? Verhütung ist da, um eine Schwangerschaft zu verhindern. Wenn man also ohne Verhütung Sex hat, kann das Mädchen dabei natürlich auch schwanger werden ;-;
Ob deine Freundin nun schwanger ist, oder nicht, wird dir KEINER hier beantworten können...macht einen Test oder geht zum FA. Hier kann dir sowieso keiner helfen, denn ob es so ist, oder nicht...fürs fragen ist es jetzt sowieso zu spät.

Antwort
von putzfee1, 25

Wenn man nicht bereit ist für ein Kind, dann sollte man keinen ungeschützten Sex haben. So teuer sind Kondome nun auch nicht.

Der Fachbegriff für das, was ihr da gemacht habt, nennt sich "Coitus Interruptus"... googele das mal.

Sollte bei deiner Freundin die nächste Periode ausbleiben, rate ich zu einem Schwangerschaftstest.

Kommentar von meinerede ,

So teuer sind Kondome nun auch nicht.

Stimmt! Ein Kind ist um ein Vielfaches teurer! :))

Antwort
von SaschaL1980, 48

Hallo Abdullah19940,

zwar ist die Chance/Gefahr, dass deine Freundin schwanger geworden ist, nicht sehr groß, aber sie besteht natürlich auch dann, wenn du nicht in ihr ejakuliert hast.

Das sollte man allerdings wissen. Und wenn man noch nicht bereit für ein Kind ist, sollte man sich da eigentlich vorher Gedanken drüber machen. In diesem Fall sollte man grundsätzlich nie ungeschützten Verkehr haben!

LG Sascha

Antwort
von Robbspierre, 54

Die Wahrscheinlichkeit, dass sie schwanger geworden ist, ist sehr sehr gering. Theoretisch können sich ein paar Spermien in den Lusttropfen befunden haben, aber das ist nicht die Regel. Womöglich hatte sie auch nicht ihre fruchtbaren Tage.

Antwort
von Kevidiffel, 53

Ihr solltet mal ein Gespräch mit euren Eltern aufsuchen. Es kann nämlich sehr wohl sein, dass sie nun schwanger ist, da der Mann auch ohne Höhepunkt während des Aktes Samenflüssigkeit verliert, was zur Schwangerschaft führen kann. 

Deine Sorge ist also mehr als nur berechtigt.

Informiert euch mehr über Verhütung, damit sowas beim nächsten Mal nicht passieren kann!

Ich hoffe, ihr findet eine gute Lösung..

LG Kevidiffel

Antwort
von Mike221196, 46

Die ,,gefahr´´ auf ein Kind sind auf jedenfall da, denn wie schon von anderen geschrieben kann es zu lusttropfen kommen, die auch zu einer schwangerschaft führen kann. Warum schlaft ihr ungeschützt miteinander, wenn ihr noch nicht bereits für ein Kind seid?

Antwort
von peterobm, 72

dann hätte man doch lieber ein Kondom verwendet .... 

zum richtigen Zeitpunkt - können unbemerkt auch Samenfäden entfleuchen 

Glückwunsch

Antwort
von Suppengott, 36

Wenn dein Sperma ihr Loch verfehlt hat, kann sie auch nicht schwanger werden.... was machst du dir da Sorgen? Zumindest kommt es drauf an, wie lange du ihn ihr drin warst.

Aber ganz ehrlich: verhüte, bitte, wenn du noch nicht Vater werden willst.

Kommentar von piobar ,

Der Mann sondert immer wieder während des Aktes Sperma aus. Dieses etwas Sperma kann in manchen Fellen bereits zu einer Schwangerschaft führen.

Kommentar von Suppengott ,

Das meinte ich mit: "Zumindest kommt es drauf an, wie lange du in ihr drin warst." Wenn das nur einmal raus rein war, sollte er sich keine Sorgen machen brauchen. Wenn es aber etwas länger dauerte, sehen die Zukunftsperspektiven eher schlecht aus.

Antwort
von Centario, 30

Wichtig ist wenn ihr ungeschützten Sex macht das ihr für ein Kind bereit seid. Sonst geht iwas schief.

Antwort
von eva43, 14

Hallo Abdullah,

Du machst Dir im Moment große Sorgen, ob Deine Freundin schwanger geworden sein könnte. Ist Deine Frage noch aktuell? – ist ja schon paar Tage her, dass Du gefragt hast....

Und wie geht es Deiner Freundin, hat sie auch Angst, dass was passiert sein könnte und sie eventuell schwanger ist?

Dass ungeschützter Sex keine gute Idee ist, wenn man noch nicht bereit für ein Kind ist, das weißt Du ja sicher selbst, sonst würdest Du Dir ja jetzt auch keine solche Sorgen machen.

Ich möchte Dich (Euch) trotzdem gerne erstmal ein wenig beruhigen. Entscheidend ist doch vor allem, wann im Zyklus der Frau der ungeschützte Sex stattgefunden hat. Ob es in der 2. Häfte des Zyklus, also in der unfruchtbaren Phase oder ob es während den „gefährlichen“/fruchtbaren Tagen war. Ich weiß nicht, in wieweit sich Deine Freundin in ihrem Zyklus auskennt... Könnt Ihr da z. Bsp. offen darüber sprechen?

Wann erwartet Deine Freundin denn ihre Periode?

Es gibt ja auch recht verlässliche Schwangerschafts-Frühtests, mit denen Deine Freundin schon paar Tage vor dem erwarteten Eintreffen der Periode testen kann, falls Ihr es nicht aushalten könnt zu warten... Magst Du ihr das vorschlagen?

Ich hoffe, die Aufregung geht gut aus für Euch!

Kannst ja mal schreiben, was jetzt ist und/oder ob Du noch Rat und Hilfe brauchst.

Alles Gute Euch beiden!

lg

eva

Antwort
von surfenohneende, 19

sie kann schwanger sein ... ein unbemerkter Tropfen reicht

Antwort
von ElamoMichi, 21

Hi,

also Verhütungsmethode "Römisches Roulett" gemacht. Die einzigste Verhütungsmethode die die Kirche erlaubt.

Ich glaub ich muss nicht weiter erklären was das bedeutet. Es kann sein das sie schwanger ist, es muss aber nicht so sein. Du musst in ihr nicht abgespritzt haben, es reichen schon ein paar Lusttropfen, in diesen können bereits Spermien enthalten sein.

Deine Freundin sollte sich vorsichtshalber die Pille danach holen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community