Frage von Jonas487, 267

Ungeschützten Anal verkehr..?

Ein kollege von mir hatte das erste mal anal verkehr mit seiner freundin und das ungeshützt und beide waren Jungfrau also hatten vorher nie sex... er hatt jetzt ständig angst dass ne krankheit oder infektion kommen kann.. er meint dass sie vor dem sex geduscht hatten und nach dem sex auch und alles gut ging aber er hat einfach angst da er sie anal genommen hat und das ohne kondom ... was meint ihr kann trozdem krankheit oder so entstehen oder kommen oder denkt ihr wie ich da beide JF waren passiert nix ?

Antwort
von ASRvw, 129

Moin.

Anal ist nach dem ersten "Kacken" im Leben niemand mehr Jungfrau :)

Was Krankheiten angeht, spielt eine Jungfräulichkeit auch keine Rolle, weder anal, noch vaginal oder oral. Anal kann man sich nicht nur geschlechtlich übertragene Erkrankungen einfangen, sondern noch ganz andere Sachen. Eine Blasen- und Harnwegsinfektion zum Beispiel. Die tritt dann auf, wenn Darmbakterien der penetrierten Person in die Harnröhre der penetrierenden Person eintreten und diese in die Blase hinauf wandern.

Angst vor einer Erkrankung durch ungeschützten Analverkehr ist also durchaus berechtigt, wenngleich er sich bei der Jungfräulichkeit beider beteiligten Personen vermutlich keine Syphilis einfangen kann - krank werden kann er aber trotzdem und sie genauso wenn Keime von ihm in ihren Enddarm eingetragen werden.

Fazit: Anal sollte man grundsätzlich mit Kondom praktizieren, auch wenn einschlägige Filmchen das gerne anders darstellen.

- -
ASRvw de André

Antwort
von Julijuju123, 154

Es ist unwahrscheinlich das etwas ist. Wenn dann würde er es früher oder später merken. Da beide noch Jungfrauen waren/sind ist die wahrscheinlich noch viel viel geringer. Natürlich kann man es nie zu 100% ausschrieben aber ich würde mal sagen 99%! Vielen Menschen haben ungeschützten analverkehr und es passiert nichts. 

Gefahr besteht meiner Meinung nach wenn sie ihn danach noch oral befriedigt, für sie wegen Bakterien oder wenn er ihn kurz mal in die scheide steckt (Blasenentzündung bei ihr) oder das Sperma runter zu der Scheide fließt. 

Antwort
von Unterhosen96, 43

Auch wenn beide Jungfrau waren können Infektionen übertragen werden. Von dem her ist das Bedenken schon berechtigt, dass da was sein kann.

Antwort
von foxifita, 117

Der "Kollege"... Natürlich

Antwort
von Widde1985, 35

Hallo Jonas487,

auch beim Analverkehr kann man sich eine Menge sexuell übertragbare Krankheiten einfangen, z. B. Hepatitis B, Hepatitis C oder HIV! 

Lg. Widde1985

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community