Frage von Undisclosed, 25

Ungeschützt in der Sonne und trotzdem nicht rot?

Hallo zusammen,

ich bin schon sehr braun geworden in diesem Sommer. Heute war es mal wieder richtig lupenreines Wetter und ich habe mich von 14:00 bis 15:00 Uhr in die Sonne gelegt, ungeschützt und bin nicht rot geworden, kann aber auch nur minimal eine weitere Nachbräunug feststellen.....

So, nun zu meiner eigenetlichen Frage: Kann es sein das ich jetzt dadadurch das ich so braun bin nicht mehr rot werden bzw ist jetzt Schluss mit der Bräunung hab ich mein Endstadium erreicht und was wäre wenn ich mich noch länger in der Sonne aufhalte?

Antwort
von DavidPoser, 15

Braun wird man dazu, dass du nicht zu leicht rot werden kannst. Braune Haut ist wie sonnencreme, du bist waracheinlich schon sehr braun du kannst dich immer noch in die Somne legen, aber würde es nicht zu wild treiben denn irgendwann hilft dir die braune Haut auch nicht mehr. Sie schützt dich zwar vor uv Strahlen aber alle hält sie nicht aus. Pass also trotzdem ein bisschen auf

Kommentar von Undisclosed ,

okay was bedeutet das jetzt genau? Welche Strahlen sind trotz brauner haut noch "gefährlich" ?

Kommentar von DavidPoser ,

Du verstehst das falsch. Es gibt hier nur eine Art von strahle halt das uvlicht. Doch von denen kommen trotzdem noch ein paar durch. Stell dir das so vor: du schießt 100 Bälle durch einen wald um so bräuner du bist um so weniger bälle kommen durch, doch ein paar bälle kommen halt trotzdem durch. Aber nicht so viele. Du hast ja gesagt du bist schon sehr braun da kommen nur wenig strahlen durch. Doch wenn du zu lange in der sonne bist kannst du villeicht trotzdem einen sonnenbrand bekommen. Verstanden?

Kommentar von Undisclosed ,

ahhh :) ja danke, sehr verständlich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community