Frage von Jannnnii, 57

ungerechtes Urteil zu gunsten eine bekannten person?

hi, ich wollte mal fragen, ob jemand einen Fall kennt, in dem eine promitente oder bekannte Persönlichkeit aufgrund ihrer Bekanntheit, eine mildere Strafe vom Gericht bekommen hat, als ein Normaler Bürger sie bekommen hätte.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von GanMar, 10

ob jemand einen Fall kennt

Da werden so manchen Leuten diverse Fälle einfallen. Ob jedoch das Urteil anders ausgefallen wäre, wenn eine andere Person auf der Anklagebank gesessen hätte, muß Spekulation bleiben, denn alle Fälle müssen ganz getrennt betrachtet werden. Ein Urteil kann auch milder als im Durchschnitt ausfallen, weil die Verteidigung geschickter war als bei ähnlich gelagerten Fällen. Da könnte nun jemand auf die Idee kommen, daß sich vielleicht prominente Leute einen geschickteren Anwalt leisten können als Du und ich. Wobei auch diese Idee wieder in Frage gestellt werden kann. Denn es ist ebenso denkbar, daß sich die ganz besonders geschickten Anwälte eines Falles nur annehmen, wenn es darum geht, einen Prominenten zu verteidigen, weil das letztendlich Werbung für die eigene Kanzlei verspricht.

Ein weiterer Aspekt ist natürlich der, daß Prominente mit einem guten finanziellen Background auch eine bessere Sozialprognose haben als Kalle Kempowski. Und bei besserer Prognose kann ein Urteil auch milder ausfallen. Denn bei der Urteilsfindung geht es nicht nur um Strafe, sondern auch darum, ob und wie sich die zu verurteilende Person später wieder in die Gesellschaft einfügen kann und wie hoch das Risiko ist, daß die Person erneut straffällig wird.

Die Worte "Rechtsprechung" und "Gerechtigkeit" enthalten zwar beide die Buchstabenfolge "recht" - aber gleichsetzen kann man sie nun mal nicht.

Antwort
von Artus01, 4

Kennen tut das vermeintlich jeder irgendwie, und sei es nur Uli Hoeneß. Allerdings kennen die Leute nur das was sie aus den Medien erfahren haben und diese Informationen sind oft unvollständig, einseitig und meinungsbildend verfaßt. Eine neutrale Reportage ist ohnehin kaum möglich.

Selbst wenn aber jemand einen solchen Prozeß live verfolgt hat, so heißt das noch lange nicht daß sich dieser Prozeß auf einen Anderen übertragen läßt. Immer sind genaue Umständer und vor allem die Persönlichkeit des Täters zu berücksichtigen.


Antwort
von kenibora, 19

Gibt es im Sport und in der Politik viele.....mit Geld bekommst Du gute Fachanwälte für alles. (Recht haben bedeutet aber nicht immer auch Recht bekommen!)

Kommentar von Jannnnii ,

welche den zum beispiel?

Antwort
von Mausy89, 36

Uli Hoeneß

Antwort
von greendayXXL1, 29

Uli Hoeneß

Antwort
von Herohuhn, 13

So ziehmlich jedes Drogen delikt was Sänger oder Schauspieler hatten was mit einen "Ich geh in Therapie" beendet wurde? :D

Antwort
von Nelki2016, 10

bobby brown

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten