Frage von MuffinFace 31.01.2012

Ungerechte Noten - Haben Schüler das Recht sich zu beschweren ?

  • Antwort von Schuhu 31.01.2012
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das wird schwierig. Denn wahrscheinlich sind deine mündlichen Leistungen gar nicht dokumentiert. Sie kann jederzeit sagen, deine mündlichen Leistungen rechtfertigen ihre Note. Dagegen hast du keine Argumente, außer der Aussage deiner Klassenkameraden. Und dass Lehrer Leistungen besser beurteilen können als Schüler, ist allgemein anerkannt.

  • Antwort von Schokoladenkind 31.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Du hast ein Recht darauf, zu wissen, wie sich deine Note zusammensetzt. Man sollte halt immer nett zu der entsprechenden Lehrperson sein, wenn man sich beschwert, sonst hat man's gleich verschi**en!

  • Antwort von nettermensch 31.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    ich sags mal so, wenn du das gefühl hast, das du ungerechte noten bekommst, kannst du natürlich ein veto einlegen, das muß schon vernünftig begründen werden. aber nicht, wenn du sagt, das du ne andere verdient hättest, das kommt komisch rüber.

  • Antwort von Baasty 31.01.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hey,

    klar kannst du dich "beschweren" bzw. nachfragen, warum du die Note bekommen hast. Normalerweise wird es dir die Lehrerin auch sagen. Wenn nicht: Tja...

    Wenn du auf ,5 stehst, dann darf die Lehrerin entscheiden. Im Halbjahreszeugnis bekommst du meist die schlechtere Note...

    LG Baasty

  • Antwort von kateh 31.01.2012

    Vielleicht liegts auch daran dass du schlecht bist? Nicht immer alles auf andere schieben.

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen


Verwandte Tipps

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!