Frage von 95school67, 186

Ungerechte Note [Keine Abiturzulassung] Was kann ich tun?

Leute was kann ich gegen ungerechte Mündliche Noten tun? :( [siehe Anhang]

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 101

Den Eltern alles erzählen, solange deinen Eltern nicht alles egal ist bekommst du von denen Hilfe, auch wenn du schon 18+ sein solltest.

Unterhalte dich mit deinen Eltern darüber was getan werden kann.

Wenn das mit den Eltern nicht klappt, dann Vertrauenslehrer, Klassenlehrer (falls das nicht zufällig derselbe Lehrer ist), Schulleitung.

Wenn das auch nicht klappt, dann eventuell bei der Rechtsauskunft oder dem Rechtsanwalt fragen, ob etwas getan werden kann.

Schön wäre es außerdem, wenn du Mitschüler hättest, die bezeugen können, dass du in Punkto mündlicher Beteiligung am Unterricht nicht schlechter als andere Mitschüler bist.

Es gehört zur mündlichen Note nicht nur, sich möglichst oft zu melden, sondern es muss auch korrekt sein, was man dann sagt.

Der Lehrer darf dich nicht anhand der 12-ten Klasse für die 13-te Klasse einstufen, nur weil er in der 12-ten Klasse negative Erinnerungen an dich hatte, er muss deine Leistungen in der Gegenwart bewerten und darf sich nicht auf sein Alzheimergedächtnis stützen.

Kommentar von 95school67 ,

Ich habe dies natürlich meiner Mama erzählt und sie hat mit dem Lehrer gesprochen.. Da meinte er das ich auf dem guten weg sei, das war noch Anfang dieses Halbjahres nach der unfairen mündlichen Note.

Leider ist er er mein Vertrauenslehrer und werde denke ich mal am Montag versuchen mit meinem Schulleiter zu reden, nur tu ich dies nicht, weil ich denke, dass das alles nichts bringen wird..

Meine Hausaufgaben waren bis jetzt immer richtig, da ich sehr viel Zeit investiert habe und auch wenn ich nicht weiterkam im Internet geforscht habe um auf das richtige zu kommen.. Wenn ich sonst nebenbei aufzeige ist das meistens auch richtig (so um die geschätzte 95%)

Ja, ich denke das sich einige Schüler trauen würden etwas zusagen, einige widerum nicht weil sie sich nicht trauen würden , aber ich denke das wäre die Minderheit..

Ich hoffe das es was bringen wird..

Ich danke dir für deine Antwort und deinen Tipp :)

Kommentar von DepravedGirl ,

Waren deine mündlichen Antworten im Unterricht immer richtig, oder überwiegend richtig ?

Dass etwas getan werden muss steht außer Zweifel.

Kommentar von 95school67 ,

Eigentlich immer.. Nur einmal habe ich vergessen aufzurunden weil es um eine Bevölkerung ging hatte aber in meiner Rechnung das richtige raus.. Solche kleinen Fehler sind mir bestimmt zwei dreimal unterlaufen aber sonst immer alles richtig.. Von der Rechnung immer richtig..

Kommentar von DepravedGirl ,

Dann hast du eine miese Benotung auch gar nicht verdient.

Leider haben Lehrer oft Narrenfreiheit und die Schulleitung lässt lieber einen Schüler fallen, als zu erlauben, dass der gute Ruf der Schule Kratzer abbekommt.

Aber lass dich dadurch nicht entmutigen.

Wenn du nichts unternimmst, dann wirst du es dir immer vorwerfen nichts unternommen zu haben.

Kommentar von 95school67 ,

Genau, deswegen werde ich es erstmal mit meinem Schulleiter versuchen, da dieser auch von der 5. bis zur 1. Klasse mein Klassenlehrer war und eigentlich auch weiss wie ich bin.. Wenn es dann nichts bringt werde ich wohl wirklich entweder Arnsberg anrufen oder mich um einen Rechtsanwalt kümmern müssen..

Kommentar von DepravedGirl ,

Ok, dann wünsche ich dir viel Erfolg und vor allem Glück dabei !

Kommentar von 95school67 ,

Danke dir nochmal :)

Kommentar von DepravedGirl ,

Gerne :-)) !

Antwort
von zalto, 77

Du hast die Mindestanforderungen nicht erfüllt und suchst die Schuld bei anderen. Was soll man dazu sagen? Du hättest früher anfangen sollen, Leistung zu erbringen! Wer sich in eine Situation hineinmanövriert, in der er vom guten Willlen anderer abhängig ist, muss sich damit arrangieren. Da hilft dann auch kein Jammern, dass die anderen doch auch anders hätten entscheiden können. Du hattest Deine Chance, dass Dir keiner etwas hätte am Zeug flicken können und hast sie leichtfertig verspielt. Du bist volles Risiko gefahren und hast dann leider verloren. C'est la vie.

Kommentar von 95school67 ,

Ich habe gewonnen. :-) Habe vom Schulministerium volles Recht bekommen und habe nun mein Abitur. Am 01.10.2016 fängt mein Studium an. C'est la vie.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community