Frage von Kroplay99, 86

Ungerechte Bewertung von Lehrerin... was jetzt?

Hi, ich habe diesen Freitag meine Bio Note für dieses Quartal bekommen und es ist eine 3+. Ich habe eigentlich mit einer 2+ bzw. -1 gerechnet. Meine Mitschüler hat es auch verwundert, da sie mich alle auch viel besser eingeschätzt haben. Ich bin jetzt in der 11 und die Punkte werden gezählt . Ich habe mich immer gut für den Unterricht vorbereitet und sehr gut mitgemacht und generell einfach Zeit dafür investiert... Ich habe keine * 3+ verdient und finde es einfach nur ** wie meine Lehrerin mich bewertet. Ich werde nochmal mit ihr am Montag sprechen und sag ihr das sie mir eine mindestens eine 2 geben soll. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht... wenn ja bitte ich um ein Paar Tipps ;)

Antwort
von OostfresenWicht, 37

Ohja, ungerechte Bewertungen von Lehrern kenne ich sehr gut aus meiner Schulzeit, die zum Glück vorbei ist xD

Ich würde an deiner Stelle erstmal mit der Lehrerin unter 4 Augen sprechen. Aber bleib dabei sachlich und erkläre, warum du deiner Meinung nach mindestens eine 2 oder besser verdient hättest. Wenn sie dir die Note nicht geben möchte, muss sie dir auch erklären können, wie die 3+ zustande kommt.

Falls das Gespräch nicht den erwünschten Erfolg bringt, kannst du ja mal zum Oberstufenkoordinator oder ähnliches gehen. Nimm dazu am besten deine schriftlichen Klausurleistungen mit und eine Mitschülerin oder Mitschüler, welcher eine gute Leistung im Untericht (Beteiligung etc.) bestätigen kann.

Wenn es ums Abi geht, sind die Punkte ja wichtig ^^

Antwort
von Pfirsichkuchen9, 46

Naja, du kannst mit ihr über die Note sprechen, aber wenn sie ein gescheiten Grund für die Note gibt kann man da (normalerweise) nichts machen.

Antwort
von hallobirne123, 42

Sprech mit deinen Eltern oder ggf. deinem Rektor darüber

Antwort
von blackforestlady, 27

Klar bekommst Du Rückenwind von Deinen Mitschülern, die würden wohl auch nie was anderes sagen. Aber anscheinend ist die Note gerechtfertigt und solltest akzeptieren. Je nachdem wie Du auftrittst, wird Dir die Lehrerin noch ein reinwürgen, wenn Du Dich daneben benimmst. Sich selber beurteilen geht meistens daneben, die Lehrerin ist unparteiisch und sieht Dich wie Du wirklich bist.. Außerdem sollte man in dem Alter schon mit Niederlagen umgehen können und nicht daraus ein Drama machen.

Kommentar von Kroplay99 ,

Wieso sollte die Note Gerechtfertigt sein ? Ich habe wie schon gesagt mit einer 2+ , 1- gerechnet und habe mir viel mühe gegeben und die Bewertung ist meiner Meinung nach nicht gerechtfertigt und einfach nur daneben. Es gibt auch durchaus Lehrer die anders drauf sind und nicht wirklich die Leistung bewerten die man hervorbringt. 

Antwort
von paul0507, 46

Ich bin mit einem guten Freund hingegangen, der sie mit überzeugt hat. Bleib aufjedenfall sachlich und werde nicht beleidigend. Denk dir vorher Argumente aus um sie zu überzeugen. Viel Erfolg 

Antwort
von Knoerf, 15

Sei froh, dass du keinen Fetzen bekommen hast. DAS wäre erst unfair :) . Mit einer 3 kommst du wenigstens durch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten