Frage von Honigbiene8888, 51

Ungerechte Behandlung am Arbeitsplatz - fristlose Kündigung?

Hallo,

Ich versuche mein Anliegen knapp zu fassen, da ich sonst Romane schreiben würde. Kurzum: Mein Arbeitgeber wurde bei Behörden angeschwärzt durch Mitarbeiter unserer Firma. Wobei angeschwärzt der falsche Ausdruck ist, da es sich um Tatsachen und nicht um Lügen handelt. Mein Kollege wurde zum Chef gerufen und fristlos entlassen, da es wohl GERÜCHTE gab, das er es gewesen wäre. Er gab es wohl auch zu, da er sich sehr unter Druck gesetzt fühlte. Jedenfalls sagte mein Kollege zum Chef, dass auch noch ein anderer Kollege daran beteiligt war. Woraufhin der Chef nur mit den Schultern zuckte. Mein Kollege wird natürlich Einspruch gegen die fristlose Kündigung einlegen (er weis das es ein Kündigungsgrund ist), da es in dem Fall ja sogar eine Sperre beim Amt gibt. Er hat sich bisher die ganzen Jahre über nichts zu Schulden kommen lassen, kein Zuspätkommen, keine Abmahnung etc. Ich frage mich nun: wie kann es sein, dass einer fristlos entlassen wird, während dem anderen Schuldigen gar nichts passiert? Kann man da etwas tun (rechtlich)?

Antwort
von Honigbiene8888, 38

Es handelt sich übrigens um ein Unternehmen wo der Kündigungsschutz greift

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten