Ungenaue BMI-Tabellen bei Kindern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Muskeln wiegen nun mal mehr, obwohl sie weniger Platz einnehmen als Fett. lass dich nicht von ein paar Online-Zahlen verwirren - du kennst deine Tochter doch am besten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! Ich frage mal mehrere seriöse Rechner - und wundere mich auch.

BMI  

21.6 - bedeutet leichtes Übergewicht.

Das Normalgewicht liegt zwischen 44 und 64 kg.

Ist aber unbedenklich.

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der BMI ist ganz generell eine sehr vage Größe. Sie unterscheidet ja nicht einmal zwischen Muskelmasse und Körperfett. Bei 1.75m ist 66kg ein super Gewicht! Der BMI berücksichtigt aber wohl, dass Kinder noch einen intensiveren Stoffwechsel haben und deshalb in Relation zur Körpergröße weniger wiegen sollten, als eine erwachsene Frau.

So oder so - gib nichts darauf. Die Werte klingen gut und wenn sie sich wohl fühlt, dann gibt es keinen Grund zur Sorge.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BMI ist ein völlig veraltetes Maß, dass aus gesundheitlichen Aspekten überhaupt nicht mehr relevant ist. Bodybuilder die 175 cm groß sind und weit über 100 kg wiegen wären demnach fettleibig (lt. BMI-Rechner) haben aber mit dem Gewicht in Wettkampfform teilweise nur 2-5 % Körperfett, also viel zu wenig, um langfristig damit überleben zu können.

So wie Du das hältst ist es genau richtig. Der Spiegel, bzw. Deine Sicht auf Deine Tochter und der Hosengürtel sind das verlässlichste Maß um festzustellen, ob man übergewichtig ist oder nicht. Alles Gute. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frag lieber den Arzt. Diese BMI Rechner im Internet sind nicht zuverlässig, weil wichtige Faktoren gar nicht berücksichtigtt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht einfach mal zum Arzt, der kann auch genau zwischen Muskeln und Fett entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was soll denn diese Gewichtsangabe nötig sein?

Deine Tochter ist nicht übergewichtig. Lasse alle Rechner Rechner sein, das sind nie richtige Angaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fadenspiel
02.03.2016, 14:41

Sie machen unter anderem einen Eintägigen Ausflug in ein Skigebiet, die Klassenfahrt geht nämlich in den Norden Italiens.
Dafür wurden Größe, Gewicht, aber natürlich auch Schuhgröße und Ski-Erfahrung gefragt.

Wieso genau weiß ich nicht. Als ich in der 12. Klasse damals bei der Abschlussfahrt Skifahren war, wurde das meiner Erinnerung nach auch gefragt.

Danke!

0
Kommentar von Fadenspiel
02.03.2016, 14:59

Ich glaube es geht eher um die Ski selbst? Kenne mich da auch nicht aus. Habe mir aber auch keinen großen Kopf gemacht, wenn es zum Ausfüllen da ist, wird es schon seinen Zweck haben.

Wieso denn nicht ins Ausland? In der 1. Klasse ging es zwar nur nach Xanten, in der 2. aber nach Krakau. In der 3. Klasse gab es keine Klassenfahrt.
Bei uns war das nie ein Problem und ich bin ehrlich gesagt auch froh, dass die Kinder so viel von der Welt sehen dürfen. Manche Familien können sich ja gar keinen Urlaub leisten und dann ist es doch schön wenigstens mal ein anderes Land gesehen zu haben

0

Also 170cm ist schon ziemlich groß für ein 10 Jähriges Mädchen. Im BMI wurde wahrscheinlich auch das alter eingegeben, und 10 Jahre und 66 kg ist schon viel...aber wenn man noch die 170 cm dazu nimmt eigentlich ganz normal. Es kann sein, das der BMI leichtes Übergewicht anzeigt, aber da ist egal...es kommt darauf an wie sich das Gewicht verteilt. Also ich glaube nicht das sie zum Arzt muss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NAJA sie ist halt für 10 jahre sehr groß, bestimmt hat sie auch große schuhe oder ? aber ich finde, sie ist normal gewichtig für ihre größe. so lange sie sich wohl fühlt ist doch okay.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fadenspiel
02.03.2016, 16:37

Klar ist sie sehr groß, aber es ist ja irgendwo fast klar, dass eine 184 cm Mutter und ein 209 cm Vater keine 160 cm Kinder haben.

Schuhe trägt sie ganz normal wie alle anderen Kinder in der Klasse auch. Aber mein Freund und ich haben eben auch kleinere Füße.

Sie fühlt sich ganz normal. Sie ist eben schlank und sehr fit und verhältnismäßig muskulös. Aber es geht ja auch um die Gesundheit. Nur weil sich dicke Leute wohl fühlen, ist es ja nicht gleich gut und gesund. Und da ich großen Wert auf Sport und gesunde Ernährung und generell die Gesundheit lege, möchte ich natürlich keine übergewichtige Tochter.

Soll sich nicht böse anhören.. Wenn sie eine Krankheit hätte oder so wäre das natürlich etwas anderes. Aber sie ist nunmal noch so jung und ich finde, dass Übergewicht eigentlich absolut nicht sein muss.
Wobei sie ja jetzt scheinbar übergewichtig, aber sehr schlank ist. Und das war es, was mir zu denken gibt. :D

0

Was möchtest Du wissen?