Frage von Alias21, 173

Ungeküsst aber willig?

Hey Leute. Das ist eine selten dumme Frage, aber irgendwie lässt es mich nicht in Ruhe.

Anfang des Schuljahres habe ich (w, 14) mich in den BF meines Bruders verliebt, weil ich dachte, dass er mich auch mag.

Dann bin ich auf eine neue Internatsschule gegangen und habe halt gedacht, jetzt fängst du nochmal von vorne an. Seitdem hat sich allerdings in Richtung Freund oder Verliebt sein auch nicht viel entwickelt.

Nun hatten wir gestern eine kleine Klassenfeier und es wurde auch getrunken. (Nein, danach ist keiner rum getorkelt) Dabei haben wir Wahrheit oder Pflicht gespielt und ich habe erfahren, dass ich und meine Freundin die einzigen waren, die noch nie jemanden geküsst haben. Dabei ist mir aufgefallen, wie sehr ich jemanden küssen wollte. Dieser Gedanke war ja schon lange da, aber es gab und gibt eben keinen den ich küssen könnte.

Wie steht ihr denn zum küssen. Küsst ihr manchmal nur aus Spaß irgendwelche Bekannten oder Freunde? Oder nur die feste Freundin / Freund?

Antwort
von Russpelzx3, 100

Ich Küsse nur meinen Beziehungspartner oder den jenigen, in den ich verliebt bin. Einfach so jede Woche beim feiern einen anderen abknutschen wirkt für mich dezent billig.

Antwort
von KeineAhnungxP, 77

also, wenn du Angst hast, dass das nie kommt, mit dem küssen, dann sei entwarnt. Du "müsstest" dir da eher Sorgen drüber machen, wenn du irgendwie 35 wärst, oder so. Aber in deinem Alter ist das echt nicht schlimm. Es ist auch überhaupt nicht wichtig wann man das erste mal küsst. Das einzige, das wichtig ist, ist dass du jemanden küsst, den du liebst. Aus Spaß küssen würde ich nie.                                                                                  PS.: ich bin viel jünger als du, und hab mir über sowas auch schon mal Gedanken gemacht. Inzwischen hört es sich für mich eigentlich nur noch schwachsinnig an, wie ich da gedacht hab. Ich hoffe du siehst das jetzt (oder vielleicht auch etwas später von mir aus) genauso. 

Antwort
von fionaundaria, 74

Ich denke nicht dass man aus Spaß außer-familiär jemanden küssen sollte. Ist doch nicht so schlimm, wenn du noch niemanden geküsst hast. Das kommt bestimmt noch, und wenn nicht, ist das auch kein Weltuntergang.

Ich würde auf keinen Fall jemanden anderen aus Spaß küssen.

Antwort
von nike73114, 36

Der erste Kuss ist irgendwie was besonderes und ich kann aus Erfahrung sagen dass es seeehr schön ist, jemanden zu küssen den man liebt :)

Antwort
von Andi3333, 71

Ich denke, der erste kuss sollte mit jemanden sein den man wirklich liebt und nicht nur so weil man grad bock draufhat.

Antwort
von Keylap, 63

Ich sag mal so mach dir kein kopf. Mit den küssen das kommt von sogut wie alein ^^. Und ich umarme Familie und küsse meine Freundin.

Kommentar von Keylap ,

:D also sozusagen kopf hoch das wird alles noch

Antwort
von Centario, 44

Einen Liebeskuss solltest du nur mit jemanden machen den du liebst als Beziehung. Den Lippenkuss kannst du machen mit Mensch die du gerne hast. Es gibt auch Wangenküsse dafür.


Kommentar von Russpelzx3 ,

Du meinst Zungenkuss?

Kommentar von Centario ,

Ja, der nur für echte Liebe zu einen Partner.

Antwort
von xxchxx553, 50

Ich habe erst mit 15 zum ersten mal geküsst(bin jetzt 15)

Kommentar von ZEROCIRCLE ,

und ich noch gar nicht bin iwie der einzige :/ ps: auch 15....vor allem ein bekannter is soo stolz drauf das er schon geküsst hat... 1.sie sind nich mehr zusammen und 2.war er da 11 oder 12 also nochn Kiddi ^^

Kommentar von xxchxx553 ,

Es sieht aus, dass du irgend jemenden küssen willst

Antwort
von PejyHilftDir, 59

Also ich küsse auch manchmal andere Mädchen als meine Freundin aber halt nur weil ich weiß das sie weiß das ich es nicht ernst meine.

LG Pejy

Kommentar von Russpelzx3 ,

Das ist nicht dein Ernst?

Kommentar von Keylap ,

*facepalm* wasss zum?

Kommentar von Andi3333 ,

Du bist der schlechteste Freund den es gibt.

Antwort
von max2008, 26

Liebskuss nur den wo man liebt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community