Frage von ksnnxk, 32

ungeheuer ist viel und nichts ungeheurer als der mensch?

hallo zusammen, ich schreibe am freitag eine literaturprüfung vom buch 'antigone'. wir müssen über diese stelle bescheid wissen wo der chor das 1. stasimon voführt: ungeheuer ist viel und nichts ungeheurer als der mensch.
kann mir jemand vielleicht diesen satz erklären was für eine bedeutung er im buch hat und wie er definiert wird?
danke im vorraus

Antwort
von Almuric, 18

Google mal ungeheuer/geheuer, dann wird's klar.

Wenn einem etwas nicht geheuer ist, bedeutet es, daß einem etwas merkwürdig/seltsam vorkommt.

Ziemlich altes Deutsch.

:-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten