Frage von SheepingStuff, 103

Ungefähre Kosten für folgendes Bauvorhaben?

Guten Tag!

Ich spiele mit dem Gedanken, an meinem Haus anzubauen, um mir den Traum eines Indoor-Pools zu erfüllen. Der Anbau würde 2,5mx6mx14m (BxHxT) groß sein, nicht unterkellert. Die Baugenehmigung dazu würde ich ohne Probleme kriegen. Der Pool sollte ein Fertigbecken mit Überlauf (kein Skimmer) sein und eine Größe von 8mx4m haben. Die letzten hinteren 2 Meter des Anbaus sind für den Technikraum für den Pool gedacht. Hierzu müsste entweder eine zweite Hauptwasser- und Gaszuleitung (Gasheizung) von der Straße verlegt werden oder neue Rohre von der bereits vorhandenen. Es sollten normale, rutschfeste Fliesen im Innenraum verlegt werden und es sollte ein Anschluss für eine Dusche vorhanden sein. Ich möchte an der Entlüftung des Raumes und auch an der Dämmung und Feuchte"resistenz" nicht sparen, also sollte ein Entlüftungssystem mit Wärmerückgewinnung eingebaut werden. Das "Dach" des Anbaus soll später als Balkon für die zweite Etage genutzt werden können,dazu sollte jeden Meter eine 1m² große trittfeste Bodenplatte aus Glas eingelassen werden, um Tageslicht auch von der Decke zu ermöglichen. An den Wänden sollten farbige Glasbausteine oder undurchsichtige Fenster verwendet werden. Der Pool soll mit einer Salzanlage betrieben werden und auf einer Temperatur von 24 Grad gehalten werden. Vielleicht befinden sich in diesem Forum Leute, die ein ähnliches Bauvorhaben bereits verwirklicht haben und mir einige Informationen hinsichtlich der Kosten geben könnten. Die Unterhaltungskosten für den Pool sind mir durchaus bewusst, es geht hierbei nur um die Verwirklichung des Bauvorhabens. Denkt Ihr, dass ich mit ca. 400.000€ auskommen werde, wenn ich selber keine Eigenarbeit leiste? Ich hoffe auf ein paar ernst gemeinte Antworten. Vielen Dank im Voraus! Mit freundlichen Grüßen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community