Frage von ItsReal, 116

Unfallversicherung - Zahlung auch bei Narben?

Heyho,

ich hab' mich vor knapp einem Monat ziemlich verbrüht (Verbrennungen 2. Grades) und werde wohl so wie es ausschaut auch Narben im Oberschenkel Bereich haben - meine Frage nun: Ich habe von der privaten Unfallversicherung, die meine Mutter für mich abgeschlossen hat schon "Schmerzensgeld" kassiert - gibt es bei Narben dann auch nochmal etwas ? Und wenn ja könnte man dann schon jetzt darauf eingehen oder müsste man als "Beweis" eine Weile warten?

Dankesehr.

Antwort
von DolphinPB, 97

Nein, eine Invaliditätsleistung wird nur für Narben nicht fällig, diese gibt es nur wenn bleibende Bewegungs- oder Funktionseinschränkungen gegeben sind.

Ggf. (wenn im Tarif vorgesehen) steht Geld für kosmetische OPs zur Verfügung welches hier u.U. genutzt werden könnte.

Kommentar von Buerger41 ,

Manche Versicherer sehen Narben als Beeinträchtigungen an. Vielleicht sollte der Vertrag eingehend durchgesehen werden.

Antwort
von Apolon, 64

  schon "Schmerzensgeld" kassiert

sorry - aber diesen Begriff gibt es bei einer Unfallversicherung nicht!

Vermutlich war diese Leistung ein Krankenhaustagegeld.

Für Narben, besteht die Möglichkeit (wenn dies Bestandteil des Vertrages ist) Übernahme der Kosten für eine kosmetische  OP.

Antwort
von kim294, 76

Teilweise sind "kosmetische Operationen" mit versichert. Deine Muter sollte bei der Versicherung diesbezüglich nachfragen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community