Unfallschaden verschwiegen - Können wir vor Gericht was rausholen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Tja, damit werdet ihr kein Glück haben.

Lies dir mal die Formulierung nochmal durch:

bei dem Verkäufer (2. Halter) keinen Unfallschaden hatte

Das beutet, solange es im Eigentum des 2. Halters stand, hatte es keinen Unfall. Was beim 1. Halter war, steht da nicht.

Und was er mündlich sagte, kann man nicht beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AalFred2
06.04.2016, 12:59

Und was er mündlich sagte, kann man nicht beweisen.

Wie wäre es denn zum Beispiel mit Zeugen?

0

Was heißt "neulich"?

Wenn sich heraus stellt, dass ihr einen Unfallwagen gekauft habt, ist das ein "versteckter Mangel". 

Dann könnt ihr vom Vertrag zurück treten, oder den Vertrag wandeln (also den Preis mindern)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von silbermond987
05.04.2016, 22:03

Gekauft haben wir es Ende Dezember. 

Zurücktreten geht da wahrscheinlich nicht mehr.

Vorallem auch, weil wir jetzt selber einen Unfall mit dem Wagen hatten.  Erst dadurch haben wir auch von den alten Reparaturarbeiten erfahren. 

0

Was möchtest Du wissen?