Frage von fup060614, 33

Unfallgefahren für Kleinkinder beim essen?

Diese Frage muss ich für meinen Praktikumsbericht beantworten..nur mir fällt außer Erstickungsgefahr nichts ein...kann mir jemand helfen? Dankeschön im vorraus (:

Expertenantwort
von Schuhu, Community-Experte für Schule, 31

Verbrennungsgefahr bei warmen (heißen) speisen, Allergien auf Lebensmittel, Salmonellengefahr, Hygienemangel (z. b. Händewaschen vergessen und in den Kartoffelbrei greifen)

Antwort
von Samila, 26

ersticken, verbrennung, verletzung im mund durch besteck, schnittwunden durch besteck oder scherben, kopfverletzungen beim sturz vom stuhl, finger geklemmt beim stuhl ranrücken, lippe aufgeplatzt weil rumgewackelt wurde und man auf die tischkante kam, prellungen am po beim aufstehen durch ausrutschen, ins auge gepiekt weil man rumfuchtelt.....noch mehr ;-)

Antwort
von swissss, 33

Zunge verbrennen, wenn zu heiss aufgetischt wird

Kommentar von swissss ,

Verzichten Sie auf ein Tischtuch. Wenn sich ein kleines Kind daran festhält und daran reisst, riskiert es, sich an heissen Speisen und Getränken zu verbrühen.




am gedeckten Tisch gehören kleine Kinder nicht auf den Schoss. Sie könnten zum Beispiel die Kaffeetasse umstossen und sich an der heissen Flüssigkeit verbrühen.

http://www.beobachter.ch/familie/kinder/artikel/kinderunfaelle\_vorbildliche-elt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community