Frage von Alilu, 63

Unfall Oma stirbt nach Sturz Kripo ermittelt wie geht's weiter?

Meine Mama war mit meiner 94 jährigen im Altersheim lebenden Oma, mit dem Rollstuhl unterwegs. Währenddessen ist meine Oma eingeschlafen. Als die Straße etwas schief wurde kippte sie nach vorne über und stürzte samt Rollstuhl in die Wiese. Bei diesem Sturz brach sie sich 2 Halswirbel und verstab 4 Tage später sowohl an den Folgen der Verletzungen als auch denke ich, an ihrer Altersschwäche. 2 Stunden nach dem Tod rief die Kripo meine Mama an um sie zu verhören. Es wird nun weiter ermittelt. Wir alle haben nun total angst was passieren wird. Es war definitiv ein Unfall und meine Mama ist eh schon geplagt mit schuldgefühlen.. Sie ist eine schmale zierliche Frau und hat es einfach kraftmäsig nicht geschafft meine doch eher stämmige Oma zu halten.

Wie geht es nun weiter? Bekommt sie eine Strafe obwohl es ein versehen war dass sie gefallen ist? Wie lange dauert es bis man etwas neues erfährt?

Ich wäre so froh um hilfreiche Antworten. Wir sind verzweifelt und können nicht inruhe um unsere geliebte Oma trauern:(

Antwort
von grisu2101, 43

Glaube eher daß es als tragischer Unfall angesehen wird, was es ja auch war.
DInge passieren, für die niemand etwas kann.
DIe Kripo muss bei sowas ermitteln, auch wenn es unangenehm ist.

Antwort
von derhandkuss, 27

Hier geht es ganz einfach um die Frage, ob es sich um einen Unfall handelt oder eventuell Fremdverschulden vorliegt. Wie lange ermittelt wird, vermag ich nicht beurteilen zu wollen. Zu welchem Ergebnis die Kripo kommt, musst Du abwarten.

Antwort
von glaubeesnicht, 43

Keine Angst! Die Polizei will nur den Unfallhergang aufnehmen, weiter nichts! Das ist die Aufgabe der Polizei!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten