Frage von Piyaa93, 66

Unfall mit Zweitwagen: wird auch Versicherung von Erstwagen erhöht, wenn ich Zweitwagen abmelde?

Ich habe heute eine Unfall gebaut mit meinen Zweitwagen. Nun ist die Frage kann ich überhaupt gleich meine Zweitwagen abmelden ? Und wenn, wird dann Erstwagen hochgestuft? 

Antwort
von Rockuser, 46

Nein, die Versicherung vom Erstwagen bleibt gleich. Egal ob du den Zweiwagen abmeldest oder nicht.

Die Versicherung füg den Zweitwagen wird selbstverständlich teurer, wenn Du weiterhin einen zweites KFZ versicherst.

Kommentar von Piyaa93 ,

Das hilft mir weiter :) Danke

Antwort
von SupraX, 43
Kommentar von Piyaa93 ,

Meine Frage war ein bisshen anders als diese, und zwar ich werd dann meine Zweitwagen abmelden und das kommt mir so vor als es was ilegales wäre als, ob ich von dem Schaden mich unterdrücken wolle. Ist aber nicht so weil ich eh ende dieses Monats abmelden wollte. Deshalb ist mein bedenken ob jetzt erstwagen hochgestuft wird oder evtl ob ich Schaden Bar zahlen muss.

Kommentar von SupraX ,

Was ist daran jetzt anders? Die Versicherung des Erstwagens erhöht sich nicht durch den Schaden mit dem Zweitwagen. Auch nich als "Ausgleich", weil du den Zweitwagen abgemeldest hast.

Der Schaden muss selbstverständlich trotzdem reguliert werden.

Kommentar von SupraX ,

Du kannst deinen Zweitwagen auch problemlos abmelden. Der Schaden ist zum Zeitpunkt der Abmeldung in der Vergangenheit passiert (jetzt noch Gegenwart) als der Wagen noch angemeldet und versichert war. Das ergibt ja auch Sinn, wozu sollte man einen Unfallwagen mit Totalschaden weiter angemeldet lassen?

Die Versicherung übernimmt das trotzdem und reguliert den Schaden. Wenn du wieder einen Zweitwagen anmeldest wird dieser dann aber eben entsprechend höher eingestuft. Es steht dir aber natürlich trotzdem frei den Schaden aus eigener Tasche zu begleichen um eine Hochstufung zu verhindern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten