Frage von Veyron177, 103

Unfall, ich war Falsch geparkt?

Hallo, ich bin am samstag mit einem auto, mit Roten 06 kennzeichen zur post gefahren, dort auf einem Gehweg geparkt weil es keine Parkplätze gab, ein opa mit einem Mercedes ML ist beim Rückwärtsfahren mit seiner Stoßstange mir in den Kotflügel reingefahren, jetzt ist Da eine starke delle, Reparatur kostet ca. 800 euro, Polizei war da, hat unfall aufgenommen, jetzt ist die Frage, an seinem Mercedes ist keinerlei beschädigungen, und bei mir eine Delle, der ist in Mich Reingefahren, ich war in dem moment bei der post, Was Passiert jetzt? bin ich auch schuld? weil ich Auf dem gehweg geparkt habe? wass soll ich jetzt Machen?

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 44

Sowohl das Alter des Unfallgegners als auch das Auto, mit dem dieser
gefahren ist, haben auf die Schuldfrage keinen Einfluss. Ich verstehe
nicht, warum du diese Nebensächlichleiten erwähnst hast?

Du darfst auf dem Gehweg nicht parken, das weisst du bestimmt auch selber.

Auf der anderen Seite darf man ein falsch geparktes Auto nicht rammen. Da hätte anstatt deines Autos ein Fußgänger stehen können, der dorthin gehört hätte. Den hätte er auch nicht anfahren dürfen.

Die Schuldfrage werden die Versicherungen untereinander klären. Unabhängig davon wirst du dich deiner Versicherung gegenüber wahrscheinlich dazu äussern müssen, warum du mit dem 06-er Kennzeichen zur Post gefahren bist.

Kommentar von Veyron177 ,

ich bin da vorbeigefahren, und angehalten bei der post, ich wollte vielleicht auf die Toilette? oder wenn man mit Roten schildern unterwegs ist darf man nicht anhalten

Kommentar von ronnyarmin ,

Solche Ausreden, um Kennzeichenmissbrauch zu rechtfertigen, kennen Versicherungen zur Genüge.

Antwort
von uni1234, 23

Du kannst natürlich versuchen, den Schaden bei dem "Opa" geltend zu machen. Allerdings wirst Du keine 100% bekommen. Da Du falsch geparkt hast, wirst Du Dir wohl ein Mitverschulden anrechnen lassen müssen.

Antwort
von Frage2Antwort, 35

Du wirst für das Falschparken ein Knöllchen bekommen und noch Post vom Landratsamt wegen den Kennzeichen.

Die 06er Nummern sind nur für Händler für Probe und Überführungsfahrten. Damit  etwas zu transportieren, sei es ein Einkauf oder zur Post zu fahren ist ein klarer Verstoß.

Dieser Verstoß wird dich zwar nichts kosten oder nicht viel, jedoch den Händler dem das Kennzeichen gehört. Das kann 4-stellig werden und es kann auch sein, dass ihm die Kennzeichen aberkannt werden.

Ich hatte neulich in meinem Kundenkreis der Fall das ein Kunde einkaufen war, er ist in eine Polizei Kontrolle rein und der Händler hat ein paar Wochen danach Besuch vom Landratsamt bekommen und die Kennzeichen wurden eingezogen. Dazu muss man noch sagen das der Händler so unklug war dem Kunden das Kennzeichen zur überführung eines Fremdfahrzeugs mitgegeben hat aber auch ohne das sind die Kennzeichen schnell weg (mit den Kennzeichen dürfen nur Fahrzeuge bewegt werden die dem Besitzer der Kennzeichen gehören).

Kommentar von Veyron177 ,

Be***derte sch***se, was will man dazu noch sagen, Typisch Deutschland, mit behinderten Gesetze 

Kommentar von uni1234 ,

Und was ist daran jetzt bitte behindert?!

Kommentar von DerHans ,

Das weiß man, oder sollte man eben wissen. Die roten Kennzeichen sind ganz sicher nicht dafür gedacht, gerade mal mit irgendeiner Schrottmühle durch die Stadt zu fahren.

Kommentar von DerHans ,

Nicht umsonst ist das ein "unerwünschtes Risiko" das nur bei bereits guten bestehenden Verbindungen angeboten wird.

Antwort
von DerHans, 51

Für das Parken auf dem Gehweg hast du ja sicher eine gebührenpflichtige Verwarnung bekommen.

Trotzdem darf natürlich niemand gegen ein stehendes Fahrzeug fahren

Kommentar von Veyron177 ,

ja, 35 Euro Verwarnungsgeld 

Antwort
von martinzuhause, 61

auf jeden fall teilschuld. du parkst auf dem gehweg.

und die polizei wird fragen warum du ein rotes nummernschild dran hattest. du weisst schon wozu das nur gedacht ist?

Kommentar von Veyron177 ,

zum Probefahren, oder auto überführen, ich hab ja probe gemacht, wer will mir was sagen

Kommentar von miezepussi ,

Du hast probiert, ob man mit dem neuen Auto auch Post wegbringen kann? ;-)

Kommentar von ronnyarmin ,

Eine Probefahrt, ob man mit dem Auto zur Post fahren kann? Dazu ist das Nummernschild nicht vorgesehen.

Falls die unzulässige Nutzung der Kennzeichen geahndet werden sollte, wirst du schon merken, wer dir was sagen will.

Kommentar von MeLi2413 ,

Du wirst auf den Kosten sitzen bleiben! ich rate dir in Zukunft dir richtigen Kennzeichen zu benutzen und auch den richtigen Parkplatz! selber schuld.

Antwort
von miezepussi, 65

Melde es deiner Versicherung. Die können auch eine Auskunft darüber geben, ob du Teilschuld hast.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten