Unfall Drogen im Spiel?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Ajnabi4998,

die Kfz-Haftpflichtversicherung des Schadensverursacher zahlt deinen Schaden und nimmt den Schadensverursacher wieder in Regress, da er nach den Versicherungsbedingungen unter Drogeneinfluss kein Fahrzeug fahren darf. Bedeutet er hat gegen geltendes Recht verstoßen.

Du kannst dich auch direkt mit dem Versicherer in Verbindung setzen und deinen Schaden melden.

Seinen Versicherer und die Versicherungsnummer kannst du beim Zentralruf der Autoversicherer erfahren, wenn dir das Kennzeichen bekannt ist.

Dies kannst du hier erfahren:   www.zentralruf.de

Gruß N.U.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ajnabi4998
10.10.2016, 01:12

Vielen Dank

0
Kommentar von flareb
10.10.2016, 15:20

Norbert das ist nicht ganz richtig.

Nach meinem letzten Kenntnisstand nimmt der Zentralruf zwar Anrufe und Schadenmeldungen entgegen. Aber die eigentliche Schadenmeldung wird dann auch vom Zentralruf durchgeführt, so das der Anrufer (erst mal) nicht erfährt um welche Versicherung es sich handelt.

1

Die Versicherung geht erst mal in Vorkasse, damit du deinen Schaden ersetzt bekommst.

Danach holt sie es sich aber bei dem Verursacher privat zurück, da grobe Fahlässigkeit vorliegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... wenn denn Schutz besteht, wird sie Deinen Schaden ordnen, da bin ich mir sicher.

Der Fluß muß dagegen schon bewiesen werden, sonst kann es keinen Regreß gegen den VN bzw. Fahrer geben. Viel Glück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sofern er wenigstens den Versicherungsbeitrag betahlt hat, wird seine Versicherung den Schaden begleichen. Was die Versicherung mit ihm danach macht soll Dir egal sein.

Hat er die Versicherungsbeiträge nicht bezahlt, hast Du ein Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der "Mann" muß zahlen genauso als wenn man Alkohol getrunken hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Regel holt die Versicherung sich das vorgestreckte Geld wieder. Ist auch richtig so, sonst lernt dein Mann nicht draus. Unter Alkohol oder drogeneinfluss fahren und andere gefährden geht gar nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du den Unfall den Cops gemeldet ? Woher weißt Du das er unter Drogeneinfluss gefahren ist ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ajnabi4998
10.10.2016, 00:40

Ja steht im Polizei Bericht

1

Was möchtest Du wissen?