Frage von BowlingMelone, 35

Unfall beim wechseln eeiner glühbirne gefährlich?

Also ich war letztens bei einem Kumpel und der hat eine glühbirne gewechselt und es hat kurz geblitzt. Er war kurzzeitig erblindet und hat verschiedene farben gesehen muss er was befürchten?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Branko1000, 17

Durch das eindrehen der Glühlampe kann es zu einem Lichtbogen oder eher wahrscheinlicher zum blinken des Leuchtmittels kommen, denn dieses hatte noch keinen richtigen Kontakt.

Wenn dein Freund Schmerzen oder Veränderungen verspürt, dann sollte immer ein Arzt vorsorglich aufgesucht werden.

Antwort
von dompfeifer, 8

Der wird eine kurze Lichtblendung erfahren haben, darüber würde ich mir Gedanken machen.

Antwort
von Juculian, 24

Er sollte unbedingt zum Arzt. Wenn er Strom abbekommen hat, dann kann das längerfristige, oft nicht spürbare folgen haben.
Klingt etwas komisch:
"Verletzt beim Tausch einer Glühbirne".

Kommentar von Nobbicat ,

Kein Schwein muss deswegen zum Arzt. Die kurzzeitige Blindheit ist normal in so einer Situation und körperliche Schäden durch Strom sind sofort spür - und sichtbar

Kommentar von Juculian ,

niemals. oftmals sind durch Strom längerfristige Probleme da. man kann Krämpfe etc. auch ein paar Tage danach bekommen. ich kenne einige in einem 3d druck Forum, die an Strom gefasst haben und danach einen großen Schock hatten. oftmals entstehen danach auch noch ein paar Probleme, die man nicht bemerkt.

Antwort
von Nobbicat, 15

Quatsch, den gleichen Effekt hast du auch bei anderen Dingen, wie z.B.in die Sonne gucken. Da ist nichts passiert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten