Unfaire Zensur, kann ich mich wehren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ja in dem Fall ist das wirklich ungerecht und kling stark nach Willkür der Lehrerin. Da will sie wohl ihre vermeintliche Macht ausspielen. Schon die Art und weise wie sie dich im Unterricht angeht geht gar nicht. Und auch das Gespräch mit dem Rektor darf sie nicht verhindern. Sie kann dir nicht verbieten, dich beim Rektor zu beschweren. Klar, sie braucht dann  nicht mit zum Gespräch kommen, müsste dann aber die eventuell vom Rektor verhängten Konsequenzen tragen. Auch schade das deine Klassenlehrerin sich da nicht eimischen will. Eigenlich wäre es schon ihre Pflicht zu vermitteln. Du könntest dich natürlich noch an den Vertrauenslehrer wenden. Ansonsten ist die Idee mit deinen Eltern gut. Das sollest du echt durchziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Y0DA1
07.12.2015, 18:07

Wahrscheinlich hat die Klassenlehrerin schon die eine oder andere Erfahrung mit der Sportlehrerin gehabt ^_^

Das mit dem Vertrauenslehrer war mir bei meiner Antwort nicht gekommen (TOPP). Aber die Eltern sollte man dennoch ins Bot holen, so ein Verhalten geht einfach nicht!

0

Vertrauenslehrer und vor allem dem Direktor erneut mitteilen! Am besten eine Konferenz einberufen zwischen deinen Eltern (und dir!), dem Direktor und der Sportlehrerin. Falls diese ein erneutes Gespräch ablehnt einfach zum Kultusministerium gehen (oder Rathaus weiß ja nicht wo du wohnst). Das wäre allerdings die extremste Variante. Viel Glück weiterhin und dürfte ich den Namen der Lehrerin erfahren?^^ es hört sich nämlich sehr nach einer Sportlehrerin die ehemals auf unserer Schule war an.:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilflos1997
07.12.2015, 18:18

Ich gehe in Schleswig - Holstein (Geesthacht) zur Schule soviel kann Ich sagen.

0
Kommentar von kingcool2000
07.12.2015, 18:19

Okay klar. Ich glaube das ist nicht die gleiche die ist nach Rheinland-Pfalz versetzt worden ;)

0

Na klar kann man was dagegen tun. Sie muss die Note begründen, mit dokumentierten Ursachen (also am XX.XX.XXXX, am XX.XX.XXXX, usw. Sportsachen vergessen,) Dann gibt es nicht nur eine Note aus der sich die Endnote zusammensetzt, sondern mehrere. Wie waren die? ist es mathematisch denn möglich, innerhalb von 3 Wochen um 2 Noten zu fallen? Sprich, gab es denn so viel Benotungen in den 3 Wochen (unglaubwürdig, wenn ja).
Deine Eltern sollen in der Schule anrufen und auf ein Gespräch mit der Lehrerin und dem Rektor/in verlangen, an dem die Lehrerin deine Note begründen soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hilflos1997
07.12.2015, 18:20

Danke, werde auf jeden Fall noch ein Gespräch mit meinen Eltern und meiner Lehrerin führen.

0

Zieh deine Eltern und den Stufenleiter hinzu, so eine Benotung solltest du nicht auf dir sitzen lassen WENN es wirklich so ist, wie du es dargestellt hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde alle fragen den vertauenslehrer stellen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wer Interessiert schon Sport?

Schwamm drüber.

Wenn nicht würde ich von mir aus zum Rektor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Y0DA1
07.12.2015, 18:10

schon, das mach dennoch den gesamten Notendurchschnitt kaputt ;) wenn es das Zeugnis für die Bewerbung um einen Ausbildungsplatz ist.

0
Kommentar von hilflos1997
07.12.2015, 18:22

@Y0DA1 Ja deswegen ist die Note so wichtig.

0
Kommentar von Sandro6991
07.12.2015, 18:32

Sport zählt im Zeugnis nicht :-) bei mir jedenfalls

0

Was möchtest Du wissen?