Frage von coccinellaa, 72

Unfaire mündliche Benotung?

Ich habe einen Lehrer, der gibt mir mündlich schlechte Noten mit der Begründung ich würde mich fast nie melden, was nicht stimmt denn ich melde mich pro Stunde ungefähr 6 mal und meine Beiträge sind meistens gut. Dann habe ich ihm aber gesagt, dass ich mich pro Stunde ca. 6 mal melde und dann sagte er ' nein das stimmt nicht du meldest dich 1-2mal.' , was totaler Schwachsinn ist. Dann sagte ich ihm er möge bitte besser darauf achten aber er gibt mir immer noch schlechte Noten. Was kann ich machen? Er vergiebt die Noten auch nach Gefühl und macht sich nach dem Unterricht keine Notizen. Ich komme pro Stunde 5-6 mal dran, trotzdem ist er der festen Überzeugung, ich würde mich 1-2 mal melden.

Antwort
von bittertsweet, 36

Geh zum Vertrauenslehrer, vor allem wäre es auch nur bei 1-2 guten Beiträgen, keine schlechte Note. Jedenfalls wäre das besser und öfter, als manch welche aus unserer Klasse, die 3er mündlich bekommen.
Wenn das mit dem Vertrauenslehrer nichts hilft zum Direktor

Antwort
von Cavo64, 30

Also mündliche Noten sind meistens nicht schlechter als 3 wenn man sich nicht daneben benimmt
Oder bist du so einer der ne 2 bekommt und sich darüber aufregt?

Kommentar von coccinellaa ,

Nein mit einer 3 wäre ich zufrieden. Bei uns bekommt man eine 5 wenn man sich nicht meldet und nicht stört

Kommentar von paulklaus ,

Was ist das denn für ein Unsinn: "...mündliche Noten sind meistens nicht schlechter als 3..." ?!

pk

Antwort
von Anonymen90, 35

Zum Direktor gehen mit 2-3 deiner Freunde aus deiner klasse. Als zeuge. 

Denn deine schlechten Noten hast du wohl nicht  verdient.

Kommentar von Demelebaejer ,

Das ist die subjektive Meinung des Fragestellers, nun muss man noch die Version des Lehrers hören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community