Frage von sleepalone, 112

Unfähig zu lieben bzw geliebt zu werden?

Hallo ihr Lieben! Ja ich bin erst 13 (fast 14) und ja ich weiß ich bin in der Pubertät und so aber naja bitte nehmt mich trotzdem ernst :D Also ich gehe außerdem noch in die 8.Klasse eines Gymnasiums.

Mein Problem: Mich interessieren noch nicht sooo lange Jungs und so...allgemein fand ich Jungs bis zur 6.Klasse sowieso komplett bescheurt. Dann gab es da vor ein paar Monaten einen Jungen ,den ich schon länger kannte, in den ich mich dann verliebt habe, allerdings habe ich mich NIE getraut ihm das zu sagen oder zu zeigen. Jedenfalls hat er mir dann eines Tages gestanden das er in mich verliebt ist. Im allerersten Moment fand ich das richtig schön, weil ich ja auch auf ihn stand. Aber auch ebend nur in dem ersten Moment...denn dann wurde mir klar das ich mir nicht vorstellen könnte mit ihm RICHTIG "zusammen" zu sein. Klar, in den Träumen war das super schön und so....Aber so in der Realität? Nein, irgendwie war ich dazu nicht bereit...Also habe ich dem Jungen gesagt das ich nicht in ihn verliebt bin, war ich aber noch. Dann habe ich ihn irgendwann 'vergessen'

Jedenfalls jetzt ein knappes Jahr später hat sich ein Junge aus meiner Parallelklasse in mich verliebt. Er hat es mir zwar nicht persönlich gesagt, aber sein bester Freund hat es mir erzählt und er ist auch immer total komisch zu mir. Naja jetzt wo ich weiß das er mich so sehr mag, habe ich total Angst vor ihm. Ich weiß nicht wieso, aber es ist einfach so. Ich versuche unterbewusst ihm aus dem weg zu gehen und sowas....das ist total merkwürdig...

Sry für den langen Text aber was kann das sein? Bzw warum? Bitte helft mir <3

Antwort
von xunknownuserx1, 42

Kannst du auch langsamer angehen, ich finde mit 13 sollte man andere Dinge im Kopf haben, ist ja deine sache aber ok heutige Generation✌

Antwort
von XnumbX, 25

Ist bei mir auch so, ich kann aber gegenüber anderen auch nicht wirklich Liebe empfinden (nur eben im ersten Moment) glaube ich zumindest) da ich psychisch etwas gestört bin.

Antwort
von paradise16, 47

Das ist meistens bei Leuten, die schon mal verletzt wurden der Fall, Wurdest du schon mal von einem Jungen stark verletzt?

Kommentar von sleepalone ,

Jetzt wo du es sagst....Letztes Jahr habe ich einem Jungen der 3 Jahre älter war als ich gesagt das  ich auf ihn stehe. Und auf meine frage was er empfindet kam: "Nichts" klar danach war ich ein paar tagetraurig, aber ich hatte nie das Gefühl das es mich soo krass verletzt hat...

Kommentar von paradise16 ,

Das könnte vielleicht der Auslöser sein . Normalerweise ist man nicht ohne Grund so abweisend oder "kalt" zu Jungs die einem näher kommen. Ich habe viele in meinem Freundeskreis denen es genauso geht. Aber es kann natürlich auch einfach daran liegen, dass du noch etwas jünger bist.

Antwort
von mxxnlxght, 24

Lass dir doch Zeit? Ich hatte mit 16 meinen ersten Kuss, davor fand ich Jungs eklig und hab meine Zeit anders verbracht. 

Antwort
von Ganga, 32

Vielleicht lässt du es langsam angehen. Mit 13 ist alles etwas, naja, komisch.

Antwort
von relented, 39

Hast du schonmal daran gedacht, dass du vielleicht auf Mädchen stehst. Kann ja sein, dass die Jungs einfach gar nicht so interessieren? Ist ja überhaupt nichts schlimmes. :)

Kommentar von sleepalone ,

Das kann ich eigentlich ausschließen, dafür 'schwärme' ich einfach viel zu oft aber nie an mädchen

Kommentar von relented ,

Okay, dann denke ich dass es einfach am Alter liegt und deine Hormone verrückt spielen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community