Frage von LeTroll2198, 47

Unerwiederte Liebe, wie damit umgehen?

Also , folgende Situation :

Ich (17) gehe seit 4 Jahren mit meinem besten Kumpel (18) in die selbe Klasse. Sie (17) ist vor 2 Jahren in die Klasse gekommen. Mein bester Kumpel und ich waren beide leicht übergewichtig. Nur hat er dann letztes Jahr angefangen zu trainieren und ist jetzt ein echtes Tier. Ich allerdings bin noch immer der selbe.

Sie und Er ergänzen sich perfekt und passen eben deshalb auch super zusammen. Ich respektiere meinen Freund im höchsten Maße!

Mein Problem ist nur , ich bin auch in Sie verliebt, und an dem Tag (ich habe vorher 2 Monate lang jeden abend mir Ihr geschrieben) wo ich ihr meine Liebe gestehen wollte , hat sie den braten schon vorher gerochen und mir vorher bevor ich was sagen konnte gesagt das sie sich mit mir nichtselbst außer schulische Freundschaft vorstellen kann.

Bam, Herz schmerzt wie Hölle , was tut man ? Man sucht Rat und Hilfe. Ich habe also meinem besten Kumpel um Rat gefragt , im Die Situation erklärt und alles. Er meinte ich solle sie so schnell es geht vergessen und weiter machen wie früher.

3 Tage später sind die beiden zusammen. Er hat mir nie etwas gesagt, das habe ich nur über Klassenkameraden erfahren.

Das alles ist jetzt knapp 1 Monat her und ich hatte mich ein wenig dran gewöhnt mal wieder die 2te Geige zu sein. Meine Gefühle sind weniger geworden , aber immernoch stark vertreten.

Die letzte Woche war die reinste Hölle , da wir mit der Klasse als spruchreif für unseren spanisch Kurs nach Madrid geflogen sind.

Dort haben die 2 überall Fotos zusammen gemacht und immer auf dem Bett in unserm 4 er Zimmer (sie war din 5te Person dort) fast 24/7 rumgemacht haben.

Ich habe dann nach 2 Tagen das Zimmer gewechselt weil ich es nicht mehr ausgehalten habe.

Momentan verspüre ich einen riesigen Selbsthass und Neid.

Mir wird jedes mal ganz komisch dabei, wenn ich sehe wie Sie im in die Augen schaut und für ihn singt .

Ich will eigentlich nur das Sie glücklich ist, ich habe ihr auf dem hin- und Rückflug immer mein Ticket gegeben weil ich den Platz direkt neben ihm hatte. Es hat sich richtig angefühlt , doch als ich dann gesehen habe wie sie an seiner Schulter geschlafen hat usw. Wollte ich nur noch schreien.

Ich halte das einfach nicht mehr aus. Ich war bisher immer derjenige der zum Wohle anderer zurückgesteckt hat. Ich versuche immer nett und höflich zu sein nur ich sehe einfach keinen Sinn mehr darin , weil mir das bisher noch nie etwas gebracht hat.

Hat jemand einen Tipp oder Ratschlag für mich , wie ich damit besser umgehen kann und wie Ich mich ihm und ihr gegenüber verhalten soll? Vielen Dank im voraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Lalala907, 41

Also erstmal ist es schrecklich, wie oberflächlich die Menschheit ist. Du bist bestimmt ein super Kerlle. Bleib so wie du bist - mach nur was dir gut tut. Naja wie dem auch sei; ich weiß genau, wie du dich fühlst. Hab mal mit ner Freundin darüber geredet, welchen Typ ich echt mag und drei Tage später erfahre ich in der großen Pause, dass sie jetzt mit ihm zusammen ist... Und ich weiß, dass das ein extrem doofer Ratschlag ist, aber Zeit heilt Wunden. Da kannst du jetzt nicht viel machen, außer vielleicht mal mit deinem Freund drüber reden (solltest du auf jeden Fall!).

Kommentar von LeTroll2198 ,

Vielen Dank für die ehrliche antwort! Das bedeutet mir sehr viel. 

Ich weiß nur nicht wie ich mit ihm darüber reden soll. Wie gesagt, ich habe enormen Respekt ihm gegenüber , nur wächst mein Neid mit jedem Tag. 

Wie fängt man denn ein solches Gespräch an? Das ist das erste mal wo ich wegen einem Mädchen gar nicht mehr klar komme. Alles ist neu für mich grade.

Kommentar von Lalala907 ,

hmmm hast du seit dem mit deinem Freund den Kontakt komplett abgebrochen? Oder seid ihr noch im selben Fußballverein oder so?

Kommentar von LeTroll2198 ,

Immernoch in der selben Klasse , wir schreiben ab und zu , nur sind momentan 2 Wochen Ferien. ( noch 1 Woche ab morgen).

Ich möchte ihn nicht verlieren,  und ich habe auch nichts gegen ihn. 

Seine Gefühle , ihr Gefühle. Da kann man nichts dran ändern. Ich weiß selber nicht wie ich gerade fühle. Zum einen möchte ich immer das beste für alle um mich rum , auch wenn das heißt mich selber zu entfernen. 

Und zum anderen möchte ich mich auch endlich mal glücklich fühlen was von ihm indirekt verhindert wird.

Kommentar von Lalala907 ,

Oke also du solltest auf jeden Fall mit ihm das Gespräch führen, wenn das Mädchen weit und breit nicht in der Nähe ist und vielleicht (weil ihr länger nicht mehr miteinander geredet habt) einfach mal fragen wies ihm geht. Dann entwickelt sich das schon. Du musst dann bei der Möglichkeit auch alles raus lassen, selbst wenns im Streit endet, sonst zerfrisst du dich ja noch. Ich kenn zwei Typen, bei denen es genau die gleiche Situation war, die waren beste Freunde - dann kam dieses Mädchen - dann haben sie drei Jahre nicht mehr miteinander geredet und dann waren sie wieder ziemlich gute Freunde...

Kommentar von LeTroll2198 ,

Das Problem dabei ist nur , ich habe nicht sehr viele Freunde in der schule , ich habe ihn und ca. 4 andere in meiner klasse. Wenn ich nun aber im Streit mit ihm auseinander gehen sollte , reduziert sich diese Zahl auf 0, weil jeder ihn mir bevorzugen würde. Er ist der Mittelpunkt der Klasse , so jemanden gibt's in jeder Klasse. Und da ich noch ca. 1 1/2 Jahre vor mir habe bis ichs ABI (hoffentlich) habe , möchte ich mir nicht nun auch noch diese Zeit zusätzlich ruinieren. 

Kommentar von Lalala907 ,

uff oke das verteh ich gut und das ist schrecklich... Also einfach mal in Ruhe ein Gespräch mit ihm führen, darüber wies dir mit ihm und ihr geht, vielleicht weiß er ja gar nicht, wie du dich fühlst?!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community