Frage von MissMinaj, 90

Unerklärliche Sympthome whats that?

Leichtes Druckgefühl in der Nähe der Lunge. Stechen in der Brust, Periode, Schwindel, Schlafstörung, Sodbrennen.

Angst Herzprobleme zu haben obwohl nie was am Herz war.

Antwort
von Negreira, 23

Bist Du noch nie krank gewesen? Da kommen vermutlich verschiedene Infektionen zusammen, die Dein Körper erst einmal verarbeiten muß. Da er von jeder einzelnen Infektion geschwächt ist, braucht er einfach Erholung, die Du ihm gönnen solltest.

Nur Du allein kannst die Qualität der Schmerzen beurteilen, wenn Du es nicht aushalten kannst, würde ich den notdiensthabenden Arzt unter 116 117 anrufen, das Krankenhaus aufzusuchen, halte ich für unnötig. Wenn Du Dich über das Wochenende ausruhst, und vielleicht unter die Bettdecke kriechst, kann es Dir am Montag schon wieder besser gehen, ansonsten ist dann immer noch Zeit für einen Arztbesuch.

Herzschmerzen können auch von der Wirbelsäule ausstrahlen, auch psychischhervorgerufene Beschwerden sind möglich, zumal es Dir ja schon ein paar Tage nicht gut geht. Aber, wie heißt es, eine Erkältung dauert mit Medikamenten 7 Tage und ohne eine Woche. Wenn da noch etwas anderes dazu kommt, kann es auch schon mal 2 Wochen zu Krankheitserscheinungen kommen. Man muß aber nicht für alles und jedes ins Krankenhaus.

Antwort
von LiselotteHerz, 43

Du hast das Pech, im Moment mehrere Erkrankungen zu haben.

Das Stechen in der Brust wird von einem grippalen Infekt kommen, ich würde an Deiner Stelle Schleimlöser nehmen, wenn Du trockenen Husten hast. Da gibt es mehrere Möglichkeiten: ACC akut oder Bronchopret.

Auch Inhalieren dürfte gut helfen. Solltest Du einen Inhalator haben, ist es am besten, man inhaliert mit isotonischer Kochsalzlösung (Apotheke). Das befreit die Atemwege, hilft bei einer Bronchitis und bei Schnupfen.

Wer stark erkältet ist und noch seine Periode hat, hat oft auch Kreislaufprobleme, daher der Schwindel. Trink am Wochenende viel Tee, mindestens 2 l am Tag. Schwarzer Tee hebt den Blutdruck an und wer erkältet ist, sollte ohnehin viel trinken, lindert auch evtl. Halsschmerzen.

Das Sodbrennen ist davon unabhängig. Hast Du vielleicht viel Süßes in der letzten Zeit gegessen? Probier es mal mit Natron. Ein Teelöffel Natron auf ein kleines Glas Wasser, meinem Mann hilft das immer recht gut.

Sollte es übers Wochenende schlimmer werden, die Schmerzen im Brustkorb zunehmen und Du zudem noch Fieber (über 39) bekommen, solltest Du am Montag zum Arzt, damit Du abgehört wirst, um abzukären, ob Du eine Lungenentzündung hast.

Gute Besserung. lg Lilo

Antwort
von RETWONKED, 40

Krasse Erkältung oder ne Grippe vielleicht

Kommentar von MissMinaj ,

Erkältet bin ich, aber nicht stark o:

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community