Frage von melannie1, 76

Unerklärliche komische Gewichtszunahme!?

Hallo, ich w/16 habe seit Oktober 2015 etwa 6kg zugenommen. Ich bin 1,65 und wog 54kg und jetzt wiege ich 60kg. Zu meiner vorherigen Geschichte: Ich wog 2012 noch etwa 67 kg natürlich viel zu viel, daher beschloss ich abzunehmen. Ich habe etwas Sport getrieben und hatte nach eineinhalb Jahren 13 kg abgenommen war also bei 54 kg. Dennoch habe ich damals zu wenig gegessen denn ich habe nur etwa 1000-1300 kcal gegessen. Jetzt habe ich letztes Jahr angefangen meine Kalorien zu steigern, natürlich nehme ich dadurch zu. Aber das Komische ist, dass ich erst zunehme wenn ich an einem Tag zu viel gegessen hab, also zb an einem Geburtstag oder Feiertag, wo es viel essen gibt. Wozu ich noch sagen muss, dass ich selbst als ich 1300 gegessen habe und an einigen Tagen mehr gegessen habe nicht zugenommen habe. Ich habe schon überlegt das es vielleicht daran liegt dass ich mich zu oft wiege?? denn immer wenn ich etwas zugenommen habe ist es schon extrem schlimm für mich, also dass ich dann sozusagen zunehme durch den stress den ich mir mache. Vor allem habe ich angst das ich wieder so dick werde. Ich verstehe einfach nicht wieso ich nach einem "Fresstag" das Gewicht beibehalte und nicht wieder verliere. Ich sehe auch gar nicht dicker aus als mit 54 vielleicht nur minimal meine beine, aber trotzdem will ich nicht wieder über 60 wiegen:((( Ich weiß das ist alles etwas kompliziert aber ich bin echt verzweifelt was ich noch tun soll.. Momentan esse ich 1800 was eigentlich auch mein Gesamtumsatz ist aber zb habe ich letzten Sonntag viel gegessen und dadurch 1 kg zu genommen also ich wog 59,7 und nach dem Sonntag dann 60,5. Diese 60 kg sind bis jetzt nicht weggegangen und werden auch nicht wieder runter gehen. aber ich verstehe einfach nicht wieso ich von nur einem Tag direkt ein Kilo zunehme??? Kann mir jemand helfen??? BITTE !!! Ich weiß nicht mehr weiter.... Vielen vielen Dank

Antwort
von JustNature, 43

Größere Schwankungen von Tag zu Tag können daran liegen, daß Du Dich mal mit viel Darm- und Blaseninhalt wiegst und mal ohne.

Grundsätzlich ist die Kalorienlehre, um sein Gewicht im Zaum zu halten, überholt. Wer nur mit Kalorientabelle auf 60 kg bleiben will, hat einen ewigen Kampf mit dem Körper zu bestehen, den die meisten verlieren.

Viel leichter geht's, wenn man berücksichtigt, welche Art von Nahrung man ißt und nicht nur die Kalorienmenge.

Kommentar von melannie1 ,

Ja das mit den Kalorien stimmt schon, dennoch kann es doch nicht sein das ich 1 kg zunehme nur durch 1 mal viel essen?? Also das hat sich dann ja nie eingependelt mein gewicht..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community