..Unerklärliche .. Kopfschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Was du brauchst ist eine Nackenmassage. Und trink mal einen großen Schluck Tee oder Wasser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für mich klingt deine Beschreibung eher nach Kopfschmerzen und nicht nach Nackenschmerzen. Es könnte eine Nasennebenhöhlenentzündung/ Stirnhöhle  sein, muss aber nicht.. Spricht aber darauf hin, dass die Kopfschmerzen mehr werden, wenn du nach unten schaust oder dich viel bewegst...

Es könnte natürlich auch daran liegen, dass du deinen Nacken verspannt hast, und daher der Schmerz kommt...
Hast du denn schon öfter bzw länger Nacken oder Rückenschmerzen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bubimau
11.05.2016, 21:44

Nein eigentlich gar nicht :(

0

Hallo

Also ich weiss nicht so recht.. aber hatt dich in letzter zeit mal eine zecke gebissen? Die schmerzen die du beschreibst, könnte auch eine Meningitis (hirnhautentzündung) sein.. ich will mich jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehnen... bin ja kein arzt... muss aber auch nicht von einer zecke kommen.. würde aber zum frühling passen 

Gute besserung! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Physiotherapie kann helfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung