Unerklärlich hohe Stromrechnung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

eventuell liegt ein Fehler in Aufladung bei Nietertarifzeit der Nachtspeicherheizung vor. Es wäre denkbar dass Nachtspeicherheizung zu wenig aufgeladen wird. Wenn tagsüber die Wärme des Speichers erschöpft ist wird Tagstrom zum Heizen verwendet. Dieser ist etwas teurer.
Ansonsten solltet ihr mal alle Verbraucher aus schalten ob der Zähler dann stehen bleibt. Es ist nie auszuschließen dass der Strom abgezapft wird

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Servus...
Is nich gerade wenig aber Nachtspeicheröfen sind halt nun mal Stromfresser Deluxe...
Ein 2 Personenhaushalt mit Nachtspeicher kommt je nach Größe der Wohnung und noch 'n paar Faktoren auf durchschnittlich 5000 bis 10000 kWh im Jahr (grob)...
Hast du einen Zweitarifzähler also ist deine Rechnung aufgeteilt in HT (Hochtarif) und NT (Niedertarif)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachtspeicheröfen verbrauchen sehr sehr viel Strom. Das kann durchaus schon hinkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig ist nicht, dass Ihr irgendwelche Geräte ausschaltet, sondern, wie lange die Heizung gelaufen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist der Nachtstromtarif gestiegen. 

Jedenfalls solltest du dir überlegen die Nachtspeicheröfen komplett zu entfernen und dafür Infrarot-Heizkörper zu montieren. Lass dir mal vom Fachmann ein Angebot schicken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Nachtspeicheröfen sind sehr teuer im Betrieb, daher ist das schon möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TamaraGill92
28.05.2016, 20:39

Ich weiß, dass nachtspeicheröfen teuer sind, aber in meiner alten Wohnung hatten wir auch welche und die sind JEDE nach gelaufen (zeitschaltuhr) und ich habe trotzdem "nur" 150€ nachzahlen müssen statt 1150€ wie es jetzt ist :/

0