Frage von Beeeeems, 112

Unentschuldigte Fehlstunden unrecht?

Guten tag ich habe volgendes Problem. Ich habe 17 unentschuldigte Fehlstunden auf meinem Halbjareszeugniss klasse 10. Das gaze da meine Lehrerin 2 Entschuldigungen versämmel hat. Sie meinte das auch wenn sie nicht da ist die Entschuldigungen spätestens am nächsten tag nach Krankheit bei ihr im Lehrerzimmer Liegen sollen. Das habe ich auch gemach nur dann rief sie mich zu sich und behauptete sie hätte keine bekommen. Daraufhin miente ich sie sollte mir sagen welche Fehltag es sind und ich reiche sie nach doch sie hat sich nicht mehr bei mir gemeldet und jetzt stehen die Unentschuldigten Fehlstunden. Natürlich wendete ich mich an sie und den Direktor nur der meinte das diese berechtigt sind und sicher nicht meine Lehrerin dafür schuld ist. Jetzt weiß ich auch nicht was ich machen soll und werde mit diesem trotz Gutem Zeugnis wahrscheinlich nicht an der nächsten schule angenommen. Meine mutter meine die schule wäre gesetzlich verpflichtet diese Fehlstunden zu entfernen da sie sonst meinen weiteren weg verbauen und das so gesetzlich vorgeschrieben ist. Stimmt das? Ich weiß leider nicht mehr weiter, was kann ich jetzt machen? Andere aus meiner klasse dich nichts abgegeben haben haben keine unentschuldigten stunden was auch gegen das Gesetz der Gleichberechtigung an Schulen verstößt. Bitte um hilfe

Antwort
von iMPerFekTioN, 62

Hallo,

also, wegstreichen muss die Schule das nicht, die Fehlstunden die unentschuldigt sind dürfen im Zeugnis von der Schule vermerkt werden.

Unentschuldigtes fehlen ist eben nicht gerade gut! Vor allem nicht für die nächste Schule oder eine Ausbildung etc.

Jedoch kannst du die Entschuldigung nachreichen, wenn die Lehrer sagen das du sie nicht abgegeben hast dann musst du das eben irgendwie beweisen.

Hat dich jemand begleitet als du die Entschuldigung abgegeben hast? Du kannst auch von deinem Arzt ein schreiben schicken lassen an deine Schule mit den Terminen und dem Nachweis das du beim Arzt warst und deswegen die Schule nicht besuchen konntest.

Viel Erfolg,

iMPerFekTioN

Antwort
von Beeeeems, 35

Geht es eigendlich auch trotz der zeugnisse die Entschuldigung was länger nach zu reichen

Antwort
von dafee01, 78

die schule wäre gesetzlich verpflichtet diese Fehlstunden zu entfernen

Welches Gesetz soll denn das sein?

Kommentar von Beeeeems ,

Weiß ich nicht irgend eins was selbst Arbeitgebern verbietet schlechte Bewertungen über Arbeiter zu schreiben um denen nichts zu verbauen

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ungerechtfertigte Daten müssen entfernt werden. Ansonsten könnte man klagen.

Kommentar von dafee01 ,

Wir wissen doch hier gar nicht, ob es ungerechtfertigt war.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Doch - wenn er/sie die Wahrheit sagt, dann schon.

Kommentar von dafee01 ,

Ja wenn! Kann aber auch sein, daß die Lehrerin die Wahrheit sagt.

Antwort
von Beeeeems, 37

Kann ich eigendlich auch eine entschuldigung schreiben in der steht das ich alle felstunden entschuldige?

Antwort
von AnnnaNymous, 63

Auf dem Abschlusszeugnis werden keine Fehlstunden stehen. Vielleicht reicht das ja. Ansonsten sollte Deine Eltern einen Brief an die Schulleitung aufsetzen, erklären, dass die Entschuldigungen abgegeben wurden - da möchte ich den Lehrer sehen, der das Gegenteil beweisen kann. Viel Erfolg!

Kommentar von dafee01 ,

Wie sollen im Gegensatz die Eltern beweisen, dass die Entschuldigungen abgegeben wurden?

Kommentar von AnnnaNymous ,

Brauchen sie nicht - Elternwille geht vor  - und im Zweifel für den Angeklagten

Kommentar von Beeeeems ,

Haben wir ja nur die sind der Überzeugung das es meine schuld war

Kommentar von AnnnaNymous ,

Egal - Einspruch einlegen und nochmal Einspruch einlegen und keine Ruhe lassen - das wird schon ^^

Kommentar von Beeeeems ,

Hoffe ich denn es ist nicht leicht auf diese Schule zu kommen und im Vorgespräch meinten die das das bei mir gut klappen könnte. Nur jetzt wegen so einer Lehrerin die zu feige ist dazu zu stehen jetzt diesen weg verbaut zu bekommen ist echt ein schreckliches Gefühl. Ich kann kaum schlafen. Und der Schulleiter hat auch was gegen mich warum auch immer Eigendlich bin ich ein super Schüler -.-

Kommentar von AnnnaNymous ,

Naja, es wird keine Verschwörungen gegen Dich in der Schule geben. Deine Eltern müssen einen Brief schreiben und die Sachlage erklären. Also, ihr müsst dringend aktiv werden.

Kommentar von dafee01 ,

Wenn die Fehlstunden unentschuldigt waren, dann bleibt das so stehen, ob die Eltern das wollen oder nicht!

Kommentar von AnnnaNymous ,

Nicht, wenn die Eltern erklären, dass die Schule die Entschuldigungen verschlampt hat. Aussage gegen Aussage und wie schon mal gesagt: Im Zweifel für den Angeklagten.

Kommentar von dafee01 ,

Soso, das sollen dann die Eltern erst mal beweisen!

"Im Zweifel für den Angeklagten" gilt vor Gericht, hier nicht.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Die Eltern müssen gar nichts beweisen, nur erklären, dass die Entschuldigung abgegeben wurde. 

Kommentar von AnnnaNymous ,

Ah - die Schule muss sich nicht an geltendes Recht halten^^ - da würde mich mal interessieren, für was sich da die Lehrer halten.

Kommentar von dafee01 ,

Die Schule hält sich in diesem Fall an das Recht und somit werden unentschuldigte Fehlstunden eingetragen und zwar so lange, bis das Gegenteil beweisen ist. Eine einseitige Erklärung der Eltern nützt da überhaupt nichts.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Da bin ich anderer Meinung und erst Recht, wenn die Schulaufsichtsbehörde eingeschaltet wird. Und ein guter Lehrer würde es wahrscheinlich erst gar nicht so weit kommen lassen. Außerdem frage ich mich jetzt ernsthaft, wofür sich manche Lehrer halten.

Kommentar von dafee01 ,

wofür sich manche Lehrer halten

Du weißt doch gar nicht, wer hier die Wahrheit sagt.

Kommentar von AnnnaNymous ,

Dazu kann ich nur wieder sagen: Im Zweifel für den Angeklagten - auch wenn Deiner Meinung nach, die Schule wohl ein rechtsfreier Raum zu sein scheint.

Kommentar von dafee01 ,

Das kannst du noch so oft wiederholen wie du willst, trotzdem bleiben unentschuldigte Stunden bestehen, bis das Gegenteil bewiesen ist.

Kommentar von Beeeeems ,

Im übrigen haben manche aus meiner klasse mir gesagt das sie nie was abgegeben haben und haben mir stolz ihre 0 unentschuldigten Fehlstunden gezeigt. Das sagt doch schon vieles über die lerer aus. Dann ist da noch wer dier oft zu späht kommt und manch mal garnicht und hat 6 Fehlstundan davon 0 unentschuldigt? ich meine was soll das bitte

Kommentar von AnnnaNymous ,

Leg mal - wie schon gesagt - Einspruch ein und schau mal, was passiert. Wenn Du die Nerven dazu hast, kannst Du danach die Schulbehörde einschalten. 

Antwort
von loema, 23

Gehe zum Arzt und lasse dir die Krankenscheine als Duplitkat ausdrucken.
Diese kannst du dann an der Schule abgeben.
Mit diesem Halbjahreszeugnis bekommst du auch keine Ausbildungsstelle.
Es geht jetzt wirklich um Alles!

Kommentar von Beeeeems ,

Das ist es ja leider 

Kommentar von loema ,

dann mach den Elternbrief fertig und leg dich heulend vors Büro des Direktors.

Kommentar von Beeeeems ,

Und in wie fern ein Duplikat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten