Frage von Afterlive, 71

Unentschuldigte Fehlstunden in der Schule: Kann das ein Problem werden?

Hi leute,

Ich bin gerade dabei mein Abitur zu machen und möchte anschließend studieren. Das ganze Jahr über habe ich immer drauf geachtet alles zu entschuldigen.

Wir haben STZ-Stunden (3) in der Woche. Das sind Stunden, in denen man eigenständig arbeiten soll. Oft verlege ich meine Arzttermine in diesen Stunden, damit ich wichtige Fächer nicht verpasse.

Mir wurde gesagt, schon vor Jahren, dass man diese Stunden nicht entschuldigen muss. Heute habe ich erfahren, dass man es tun muss.

Wenn ich jetzt unentschuldigte Fehlstunden habe, kann das ein Problem für mein kommendes Studium sein?

Expertenantwort
von Ansegisel, Community-Experte für Studium, 36

Das kann maximal zum Problem werden, wenn es um das Abitur an sich geht. Ich kenne die Zahlen nicht, aber ab einer gewissen Fehlstundenanzahl kann es sein, dass du dein Abitur nicht bekommst. Bevor das passiert, bekommst du von der Schule aber noch ein paar Warnschüsse.

Wenn du dein Abi aber hast, ist alles andere so gut wie egal. Dann zählt bei der Zulassung zum Studium vor allem deine Abi-Note.

Antwort
von CaseOfInterest, 23

Nice :-)

Bei uns an der Schule war es eigentlich recht streng, wobei man erst ab drei Fehltagen nen Attest braucht, wenn man dann schon volljährig war, konnte man in sein Entschuldigunsbuch relativ kreativ irgendwas reinschreiben und sich freinehmen.

Man durfte nur nicht mal als 30% der Schulzeit fehlen. Hab knapp drunter gelegen, schön getimed.

Aber jucken tut das niemand und die Uni interessiert das erst recht nicht. Da gilt nur die Tatsache, dass man ein Abi hat bzw. den erforderlichen Schnitt.

Da das auch nirgends vermerkt wurde, außer in der Schülerakte, wissen das potentielle Arbeitgeber auch nicht.

Ich bzw. meine Lehrer haben das zum Glück recht liberal gesehen. Man selbst muss das Abi schaffen, wenn man keine Lust auf Schule hatte, dann war das ein eigener Verantwortung. Mit sowas komme ich gut klar und es hat mir nicht geschadet und ich habe einen guten Abschluss geschafft.

Antwort
von Rubezahl2000, 6

Unis interessieren sich NUR dafür, dass du das Abi hast und welche Durchschnittsnote du hast.

Aber wenn du z.B. ein duales Studium planst, da kann es gut sein, dass von dem Unternehmen etwas genauer auf deine Zeugnisse geschaut wird und dass die nachfragen, wenn denen da was auffällig erscheint.

Antwort
von MasterMLetsPlay, 15

Ja, das kann ein sehr großes Problem werden. 

An deiner Stelle würde ich mich an die Schulleitung wenden und darauf beharren, dass die Stunden entschuldigt werden, da dir ja mitgeteilt wurde dass die Stunden nicht entschuldigt werden müssen. Ich würde an deiner stelle auch den Arzt, bei dem du während den "freien" Stunden warst, bitten dir nachträglich ein Attest oder einen anderen Nachweis auszustellen, damit du diesen auch bei der Schulleitung vorlegen kannst.

Unentschuldigte Fehlstunden sind bei Bewerbungen häufig ein Todesurteil, auch wenn die Noten gut sind. 

Bin ich mir aber nicht sicher, wie weit das aufs Studium zutrifft.

Antwort
von Kito101, 27

Was sind das denn für dumme Stunden. Im Abitur vertrauen die euch nicht, dass ihr euch selbst vorbereiten könnt.

Rede mal mit den verantwortlichen lehrern darüber und sag denen, dass du extra deine Arzttermine dahin verlegt hast, damit du dich wichtigen Fächer nicht verpasst. Und das deine Mutter oder so dies auch bezeugen kann...

Grade auf dem Abi Zeugnis machen unentschuldigte Stunden einen Richtig schlechten eindruck und können dich Uni bzw. Ausbildungsplätze kosten

Antwort
von Trogon, 13

Hast Du das Abi spielt das keine Rolle beim Studium. 2 Paar Stiefel.

Antwort
von rukkk, 26

Wenn du beim Arzt warst, müssten die Stunden ohnehin entschuldigt sein. Du kannst auch nachträglich eine Bestätigung vom Arzt anfordern, die bestätigt dass du an diesem Tag dort warst.

Für das Studium dürfte das absolut keine Rolle spielen, ab einer gewissen Anzahl an Fehlstunden wäre aber denkbar, dass die Schule dich nicht zur Abiturprüfung zulässt.


Antwort
von Maria54321, 24

Wenn du viele unentschuldigte Fehlstunden hast, dann wird das auf dem Zeugnis stehen und deshalb kann es auch Probleme mit dem Studium geben.

Kommentar von Afterlive ,

....weil? :D

Kommentar von Kito101 ,

Studium meist weniger. Aber wenn du dich bei Unternehmen auf eine Ausbildungsstelle beweirbst werden die andere ohne unentschuldigte Fehlstunden vorziehen.

Kommentar von Mibalasmis ,

Naja, bei einem klassischen Studium vielleicht nicht, aber bei nem Dualen Studium oder bei ner Ausbildung sind unentschuldigte Fehlstunden auch ein manko

Antwort
von triggered, 19

Die Unis interessiert das eigentlich nicht, die gucken nur auf deinen nc

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community