Frage von SeenAndDied, 81

Unentschuldig gefehlt in der erwachsenenbildung. Immer mündlich mitgemacht und 2 unentschuldigte fehltage(=6) genug um mich 1 1/2 Noten runterzureißen?

Hi, Es geht um erwachsenen Bildung, also Volkshochschule für den MSA Abschluss und der normalen schulischen note(halbjahr).

Ich habe in Englisch schon ein paar Klassenarbeiten geschrieben, die schlechteste war 3+ die beste 1+ und im mittelmaß eindeutig 2(vllt +) ich habe mündlich immer mitgemacht was aus meiner Sicht eine 1 rechfertigen kann aber ich würde auch bei einer 2 nicht meckern...

Ok aus meiner Sicht sollte ich also eine 2 bekommen. Jetzt kommen aber leider 2 unentschuldigte fehltage dazu also 2 6en die nun meine komplette Note auf eine mittlere 3 bringen. Also von einer guten 2 zu einem mittleren 3 wegen 2 unentschuldigten Fehltagen!

Eigentlich müssten die auch abgegeben worden sein, aber Nachweise etc unmöglich wie auch? Wer rechnet mit sowas....

Dazu kommt das ich mündlich auch soweit alle Hausarbeiten mitgemacht hab, mein Referat gehalten hab etc, also auch keine aneckung bei sowas.

Die gleiche Lehrerin hab ich auch in Deutsch, ok da hab ich in Grammatik arbeiten 4 geschrieben(2 stück) und sonst auch ehr der Note 3 angehörig, echt nicht mein Fach :D Dort kriege ich aber auch eine 3.

Ich verstehe es nicht und würde gerne gegen diese sinnlosigkeit angehen. Ist es üblich das 2 uentschuldigte Fehltage meine Note komplett ruinieren und ich jetzt gleich gut in Deutsch und Englisch bin obwohl ich in Englisch viel bessere arbeiten geschrieben hab??!? was ist das

Vielen dank für Ratschläge

Antwort
von Rosy1974, 1

Tja, wenn man schwänzt, trägt man halt die Konsequenzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community