Frage von Jedniny98, 25

Uneklärliches verhalten unserer Hunde?

Hallo zusammen, Ich hab mal eine Frage . Wir beobachten seit längerem, dass unser Rüde immer an eine Stelle im Garten pillert, wo eben (kurz vor 21 Uhr) frischer Urin war, Aber eine riesen Pfütze. Das andere: an einem Busch in unserem Garten ziehen beide Hunde immer hin ,Können uns nicht erklären was dort ist. Die zwei sind eben aufmerksam gelaufen und Waren am Feld ordentlich am ziehen und schnuppern. Ebenfalls wollten sie der "Fährte" die sie gepackt haben hinterher. Da diese ebengenannte Pfütze morgens gegen 6 Uhr und abends auch ist, fragen wir uns , ob ein Wolf hier sein Unwesen treiben Könnte? Danke im Voraus ! Wohnen bei Halle,Richtung Bielefeld !!

Antwort
von Muggelchen71, 17

Auch meine Vermutung: läufige Hündin!

Oder ein neuer Hund im Revier. Wölfe kommen nicht so dicht ans Haus.

Antwort
von Bitterkraut, 13

Eher ne läufige Hündin, als ein Wolf.

Antwort
von ponter, 2

Warum ist hier das Thema "Fähre" angefûhrt? Bitte mal editieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten